Starbuck: eine kanadische Kömodie

Um Eines vorwegzunehmen: „Starbuck“ handelt nicht von der 1971 entstandenen Café-Kette aus den Vereinigten Staaten. Es handelt sich hierbei vielmehr um eine kanadische Komödie von Kenn Scott aus dem Jahr 2011.

What would a normal person do in that situation?

Sie dreht sich um einen gewissen David Wozniak (Patrick Huard), welcher sich in den 42 Jahren seines Lebens stets auf dem Weg des geringsten Widerstands wiederfand. Als seine Freundin, die hübsche Polizistin Valérie, ihm die Nachricht vom gemeinsamen Nachwuchs übermittelt, erfährt das Leben des ewig jung Gebliebenen eine 180°-Drehung. Zu diesem Zeitpunkt hat sich längst Vergessenes endlich den Weg zur Oberfläche der Gegenwart frei gegraben und trifft den faulen David wie ein Schlag ins Gesicht. Seine frühere Tätigkeit als Samenspender hat ihm die Vaterschaft von nicht weniger als 533 Kindern beschert. Gut ein Viertel von ihnen hat sich nun zusammengetan, um die Fassade des Synonyms „Starbuck“ mittels einer Sammelklage zum Einsturz zu bringen. Während der Bauch seiner Freundin also immer rundere Formen annimmt, macht sich David auf, um seine Kinder kennenzulernen.

Filmkunst aus Québec

Seinen Ursprung hat der Spielfilm genau wie der gelernte Drehbuchautor und Regisseur von „Starbuck“ in Kanadas größter Provinz, Québec. Seit 2006 wird diese sogar als „Nation im vereinten Kanada“ anerkannt, Amtsprache der östlich gelegenen Region des bilingualen Landes ist Französisch – eine absolute Ausnahme im englisch geprägten Nordamerika. Da bis zum Filmstart noch einige Woche vergehen, ist die englische bzw. deutsche Synchronisation noch nicht verfügbar – den ersten offiziellen Trailer, demnach in französisch mit englischen Untertiteln, möchte ich Euch trotzdem nicht vorenthalten.

[youtube Z2MD0qJkWzU]

Ob der Film auch hält, was die unterhaltsame Story verspricht, werden wir in Deutschland erst im April 2012 herausfinden können – ich freu mich schon drauf!                                                                                        

Hier nochmal alle wichtigen Infos auf einen Blick:

  • Starbuck
  • Komödie, Kanada (2011)
  • Regie: Ken Scott
  • Darsteller: Patrick Huard, Julie Le Breton, Antoine Bertrand, etc.
  • Kinostart Deutschland: 19.04.2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.