Shopaholic – die Schnäppchenjägerin

Der Film „Shopaholic – die Schnäppchenjägerin“ basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von Sophie Kinsella. (Im Englischen „Confessions of a Shopaholic’“) Das Konzept ähnelt auf dem ersten Blick „Sex and the City“: Eine junge Frau in New York kauft für für ihr Leben gern teure Modeartikel und verliert dabei manchmal die Übersicht über ihre Finanzen. Weil das ausgegebene Geld auch irgendwie wieder rein muss, möchte sie unbedingt bei einem Modemagazin unterkommen. Dieser Plan geht jedoch nicht recht auf. Statt als Moderedakteurin arbeitet die Shoppingsüchtige schließlich bei einem Finanzmagazin, für das sie eine erfolgreiche Kolumne schreibt.

Die Story klingt zunächst einmal sehr dünn und vor allem konstruiert. Dennoch kann man in dem Film „Shopaholic – die Schnäppchenjägerin“ auch ernste Seiten erkennen. Die Finanzkrise hat gerade in Amerika die Kreditkartenmentalität seiner Bewohner hart gestraft. Weil es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eben sehr lange Zeit relativ problemlos möglich war, die eine Kreditkartenrechnung mit der anderen Kreditkarte zu zahlen, stehen dort jetzt viele Menschen am Rande der Mittellosigkeit. Die andere, sehr viel offensichtlichere Seite ist die Thematisierung von Kaufsucht. Die Neigung, jegliche Negativgefühle mit hemmungslosem Shopping zu übertönen ist eine ernst zu nehmende Persönlichkeitsstörung, die in diesem Fall zwar sehr lustig überzeichnet wird, aber möglicherweise die Thematik auch wieder aktuell macht.

„Shopaholic – die Schnäppchenjägerin“ unter der Regie von P.J. Hogan („Peter Pan“, „Die Hochzeit meines besten Freundes“) bleibt, bei aller hinein interpretierbaren Tiefgründigkeit, aber eine Liebeskomödie, die für eher leichte Unterhaltung sorgt. In den Hauptrollen spielen Isla Fisher als Rebecca und Hugh Dancy. Für die Kostüme war übrigens Patricia Field verantwortlich, die als Stylistin am Set von „Sex and the City“ zu Ruhm und Ehren kam.

5 Meinungen

  1. Hey Leute, das hier ist ja ein richtiger Frauen Film… shopaholic thematisiert was schon lange ein echtes Frauenproblem ist 🙂

    LG

  2. also ich lieeeeeeeeebe die bücher ♥

  3. Kleiner Tipp dazu: Die Fashioncommunity styleranking verlost zum Filmstart übrigens coole Preise: hier gibt’s mehr Infos…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.