Weltweit

Hier gibt es spannende und abwechslungsreiche Themen aus aller Welt. Von Gesellschaft bis zu den besten Reisetipps ist alles dabei.

Ville de Québec wird 400 Jahre alt

400 Jahre mag für einen Europäer zunächst nicht sonderlich viel klingen, wenn man bedenkt, dass Rom schon seit 2.700 Jahren existiert und auch andere Metropolen die tausend Jahre weit überschritten haben. Für eine Stadt, die auf kanadischen Boden liegt, ist dies hingegen ein ganz besonderer Geburtstag, schließlich ist Quebec die zweitälteste europäische Kolonie nach St. Johns und dies muss gebührend gefeiert werden – am 3. Juli, dem Gründungsdatum der Stadt.

Erfahren Sie mehr »

Stippvisite: Finnland. Südwest

Bei einem Kurztrip nach Südwestfinnland empfiehlt sich als erster Stopp die Hansestadt Turku, die als Kulturhaupt 2011 zur Diskussion steht. Die älteste Stadt des Landes bietet mittelalterliches Flair und am Fluss Aurajoki, der durch die Stadt fließt, reihen sich viele sehenswerte Bauten (wie das Wahrzeichen der Stadt, die Domkirche), aneinander. Ebenfalls sehenswert ist die Burg zu Turku, deren Kerker, Museum und Speisaal für Besucher zugänglich sind.

Erfahren Sie mehr »

Wandern in Pindos – Griechenland einmal anders

Abseits der schönen Inseln, der weißen Strände und des azurblauen Wassers gibt es Regionen in Griechenland, die touristisch nicht sonderlich erschlossen sind, aber trotzdem äußerst sehenswert sind. Wo einst Apollon seine Musen versammelte, kann man in einer zauberhaften Umgebung wandern.

Erfahren Sie mehr »

Lepra-Tests bei Aboriginekindern

Im Zuge des "Stolen Generation Compensation Bill 2008", der heute vom australischen Senat vorgelegt wurde, wurde der Vorwuf laut, Kinder von Aborigines wären in medizinischen Versuchscentern als Testobjekte, u.a. für potentielle Lepra-Heilmittel, benutzt worden.

Erfahren Sie mehr »

Weltjugendtag 2008 in Sydney

Zum ersten Mal wird Sydney in diesem Jahr Gastgeber des Weltjugendtages sein. In der Zeit 15. bis 20. Juli wird die australische Stadt Jugendliche aus aller Welt begrüßen. Welche Resonanz das Event trotz rückläufiger Anzahl von Gläubigen erfährt, verdeutlichte der letzte WJT 2005 in Köln, als beim Abschlussgottesdienst 1,2 Millionen die Abschlusspredigt verfolgten.

Erfahren Sie mehr »

Couchsurfing – jede Nacht eine andere Couch

Reisen geht ins Portemonnaie – selbst wenn die Anreise mittels eines Billigfliegers oder mit dem Bus erfolgt ist. Auch der Aufenthalt vor Ort ist, wenn man nicht gerade Pauschalurlauber ist, ein kostspieliges Vergnügen. Um dies zu ändern haben sich kreative Köpfe das Couchsurfing-Netzwerk ausgedacht, wo man an fremden Ort eine kostenlose Unterkunft finden kann.

Erfahren Sie mehr »

El Nabaa – traumhaftes Surferparadies

Der Mythos Ägypten lebt, denn Millionen von Besucher können nicht irren. Die Mischung aus Badeurlaub und anschaulicher Geschichte machen das nordafrikanische Land auch für Urlaubsmuffel immer interessanter. Da man aber in den typischen Touristenhochburgen wie Hurghada, Safaga, Alexandria und Sharm esh Sheikh die Individualität etwas verloren geht, haben Nischensportler wie Taucher und Surfer kaum Gelegenheit ihrem Hobby zu frönen. Eine Ausnahme bildet da El Nabaa im Südosten des Landes.

Erfahren Sie mehr »

Urlaub in Texas

Texas – kaum ein anderer amerikanischer Bundesstaat lebt so von seinen Legenden wie jener im Süden des Landes. Der nach Alaska zweitgrößte Bundesstaat erfreut sich dank seiner atemberaubenden Naturlandschaft und seiner bewegten Geschichte einer wachsenden Fangemeinde unter den deutschen Reisenden. Wen wundert es da, dass viele von ihnen in Betracht ziehen, Texas dauerhaft ihre Heimat zu nennen. Der Anteil, der hier lebenden Deutschen ist inzwischen mit steigender Tendenz auf über elf Prozent angewachsen.

Erfahren Sie mehr »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.