Paprika anbauen: Anleitung und Tipps

Paprika

Paprika selber anbauen ist keine Kunst, man sollte nur einige Regeln beachten. Der Standort ist wichtig und sollte gut ausgewählt werden. Man kann Paprika im Zimmer anbauen, je nach Sorte Mitte Februar oder Mitte März.

Paprika anbauen: So wird’s gemacht!

1

Pflanzen in Kübel

Am besten gedeiht der Paprika, wenn man die Pflanze in einen Kübel auf dem Balkon stellt. Ein oder zwei Paprika können im 10-Liter-Kübel eingepflanzt werden. Beim Einpflanzen sollte auf die Erde geachtet werden, am besten wächst der Paprika, wenn ganz unten alte Erde vom Vorjahr eingesetzt wird. Schichtweise kommt dann Mist und eigener Kompost hinzu. Die Pflanze wird in den Kompost eingepflanzt.
2

Warm abdecken

Wenn man Paprika anbauen möchte, sollte man wissen, dass der Paprika zu den wärmebedürftigen Gemüsesorte gehört. Das bedeutet, dass der Kübel möglichst mit einer Haube abgedeckt werden sollte, damit die Saat keimt. Bei 25 Grad gedeihen die Keimlinge gut, und nach vier Wochen sind die Pflanzen soweit, dass sie einzeln umgetopft werden können.
3

Der richtige Standort

Das A und O beim Paprika anbauen, ist der Standort. Die Pflanze sollte möglichst an einer Südwand oder an einem geschützten Platz sein. Paprika reagiert sehr empfindlich auf Wind und Zugluft und sollte deshalb davor abgeschirmt werden. Beim Paprika anbauen ist also der Ort das entscheidende Element.
4

Pflege und Dünger

Paprika wächst langsamer als Tomaten, und ist auch kleiner. Die Setzlinge sollten dennoch mit einem Stab und Bindfaden versehen werden, damit der wachsende Paprika Halt findet. Zwischen Mitte Juni und Ende August sollte man zwei bis dreimal düngen, am besten eignet sich Gemüsedünger oder Brennesseljauche. Paprika braucht viel Wasser und muss täglich gegossen werden.
  1. Wer diese Tipps beherzigt, kann so Paprika selber anbauen und essen.
Übrigens: Es heißt „der“ Paprika, wenn die Pflanze gemeint ist und „die“ Paprika, wenn über die Frucht geredet wird.
[youtube 7F5VVno27qo]
Zeitaufwand: 50 Minuten Schwierigkeitsgrad:

Foto: tanja_riedel – Fotolia

2 Meinungen

  1. Hallo Ihr hab ne frage wieviel Wasser sollten man dem Paprika geben.

  2. Frank am 9.7.2012

    Hallo Ihr

    muß man die kleinen triebe zwischen Hauptstiel und Blättern raus zwicken. Sie sind zwischen jedem Blattabzweig von fast ganz unten. Bitte um eine schnelle Antwort.

    Danke euer Frank

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.