Nele Neuhaus: Deutsche Krimiautorin auf dem Vormarsch

Die Bücher von Nele Neuhaus sind gut, sehr gut sogar. Deshalb wird sie auch über die Grenzen Deutschlands hinaus gerne gelesen. Ihre Bücher kann man aktuell in 20 Ländern, darunter sogar Korea, kaufen. Das ist schon sehr ungewöhnlich, weil die meisten ihrer Geschichten nicht in der Großstadt, sondern im idyllischen Taunus spielen.

Nele Neuhaus: Krimiautorin mit Herz für den Taunus

Nach dem Abitur studierte Neuhaus diverse Fächer, brach das Studium aber letztendlich ab. Danach arbeitete sie in der Fleischfabrik ihres Mannes gearbeitet. Dabei muss sie sich wohl etwas gelangweilt haben, denn sie begann nebenher Kriminalromane zu schreiben. Ihr erstes Buch, Unter Haien, veröffentlichte Neuhaus im Jahr 2005 zunächst per Publishing-on-demand-Verfahren. Unter Haien handelt von einer deutschen Investmentbankerin, die in New York lebt. Anders als die späteren Veröffentlichungen spielte der Roman noch nicht im Taunus, aber das Buch erhielt schon sehr gute Kritiken und begeisterte Leserreaktionen. Sie verkauft es in erster Linie an Leute, die in ihrer Nachbarschaft wohnten.

Die Tatsache, dass der erste Roman so gut aufgenommen wurde brachte Neuhaus dazu, gleich noch ein zweites Buch zu schreiben. Das Buch Eine unbeliebte Frau ist dann nicht nur das zweite Buch geworden, sondern auch der Auftakt der Taunuskrimireihe mit den Ermittlern Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Durch den Bezug zur Region gelang es ihr schnell die Aufmerksamkeit ihrer Nachbarn und der lokalen Buchhändler zu erlangen. Das Buch wurde ein echter Erfolg in der Region. Es folgte der zweite Taunuskrimi Mordsfreunde.

Mit „Schneewittchen muss sterben“ gelingt Nele Neuhaus der Durchbruch

Aber erst mit ihrem 3. Taunuskrimi Tiefe Wunden wurde ein großer Verlag auf sie aufmerksam. Ein Vertreter des Ulstein Verlages hatte in einem Buchladen im Taunus erfahren, dass sich ihr Roman im Weihnachtsgeschäft besser verkauft hatte, als Harry Potter. Grund genug für den Ulstein Verlag Nele Neuhaus unter Vertrag zu nehmen. Kaum unter Vertrag veröffentlichte sie dann ihren ersten Bestseller, den 4. Taunuskrimi Schneewittchen muss sterben. Das Buch schaffte es im Juni 2010 auf Anhieb auf die SPIEGEL Bestsellerliste.

Mittlerweile stehen alle 4 Taunuskrimis auf der Top 50 der SPIEGEL Bestsellerliste. Damit nicht genug, die umtriebige Autorin und Pferdenärrin schreibt nebenbei noch die Jugendbuchreihe: Elena-Ein Leben für die Pferde.  Im Jahr 2011 sind bereits zwei Bände aus dieser Reihe erschienen.

[youtube v8OdKv2k8ew]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.