Mayonnaise selber machen: einfaches Rezept mit Anleitung

Das Rezept zum Mayonnaise selber machen ist dabei gar nicht so schwer, man darf sich nur nicht von den Inhaltsangaben der Fertigmayonnaise im Supermarkt abschrecken lassen, denn was eine wirklich gute Mayonnaise ausmacht, sind wenige, frische Zutaten.

Der wichtigste Ratschlag, den man beim Mayonnaise selber machen geben kann: eine ruhige Hand macht den Meister.

Mayonnaise ist übrigens die Basis für viele leckere Dips und Soßen, man kann also wild drauf los experimentieren, sobald man das Grundrezept beherrscht.

Besonders lecker macht sich die Mayonnaise übrigens zu Meeresfrüchten, einem klassischem Sandwich oder aber als Remouladen-Variation (siehe unten), zu frischem Fisch.

Mayonnaise selber machen: Die Zutatenliste

Zutaten für Mayonnaise

  • 1 Eigelb
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Zucker
 

  • 1 EL Essig
  • 125 ml Öl
  • Salz u. Pfeffer zum Abschmecken

 

Mayonnaise selber machen: Die Zubereitung

1
Das Eigelb, den Senf, den Zucker und den Essig zusammen in eine Schüssel geben und gut rühren, so dass eine gleichmäßige Masse entsteht.

2
Langsam das Öl hinzugeben und stetig unterrühren, bis die Mayonnaise ganz fein ist.

3
Anschließend nach Geschmack würzen.

4

Variationen

Für eine Art von Aioli kann man noch Knoblauch (zerrieben o. püriert) hinzugeben, gut zu Meeresfrüchten macht sich eine Mayonnaise, wenn sie mit Zitronensaft abgeschmeckt wird (aus echten Zitronen wird es natürlich noch besser). Eine andalusische Soße erhält man mit der Zugabe von Tomatenmark und Paprikastücken, eine klassische Gloucestersauce erhält man, indem man Worcestershiresoße hinzu gibt, saure Sahne und Fenchel.
Die allseits beliebte und berühmte Remoulade entsteht durch Hinzufügen von Kapern, Gewürzgurke, Kräutern und – je nach Geschmack – Sardellenaroma. 

5

ohne Senf

Will man die Mayonnaise selber machen und verzichtet aus geschmacklichen Gründen lieber auf den Senf, sollte man darauf achten, dass die Eier und das Öl Zimmertemperatur haben, da die Creme ansonsten klumpen oder gerinnen kann.  

  Zubereitungszeit: 5-10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.