Blogeinträge automatisch twittern

Eine Möglichkeit, Blogeinträge automatisch twittern zu können, kann für Blogger eine wichtige Hilfe sein, ein großes Publikum zu erreichen. Wichtig ist dabei, dass die Tweets einen Link auf den Blog enthalten!

Manche Blog-Plattformen bieten ein Plugin zum Twittern an, die sehr gut sein können. Doch es gibt auch plattformunabhängige Tools, die sehr gut sind. Was dem Blogger mehr liegt, hängt natürlich auch ein bisschen von der jeweiligen Philosophie ab. Manche Blogger sind ganz fest in „ihrer“ Plattform verwurzelt und könnten sich einen Wechsel nie vorstellen, andere setzen so gut es geht auf Plattformunabhängigkeit.

Blogeinträge automatisch twittern: So wirds gemacht!

1

WordPress

Für WordPress, das wichtigste Blog-System in Deutschland, gibt es zahlreiche verschiedene Twitter-Plugins, die teilweise sogar mehr können als Blogeinträge automatisch twittern – ein weit verbreitetes Plugin ist Twitter Tool, das „komplette Integration“ verspricht, ein weiteres heißt Twitpress.

2

Drupal, Movable Type, Textpattern, Blogger und Co

Für die meisten anderen Blog-Plattformen wie Blogger, Drupal, Movable Type, Textpattern etc. werden ähnliche Plugins angeboten. Die Funktionsweise ist in der Regel ähnlich. Das Tool wird wie jedes andere im Blog eingefügt. Vor der ersten Benutzung muss es nur noch mit dem Twitter-Account verbunden werden. Dazu muss einmalig der Benutzername und das Passwort eingegeben werden.

3

Unabhängige Tools: Twitterfeed und Ping.fm

Ich persönlich bin ein Verfechter unabhängiger Tools in diesem Bereich. Ein Tool, das mir sehr gut gefällt, ist Ping.fm, das Blogeinträge automatisch twittern, auf Facebook und 37 anderen Social Networks und Bookmarking-Websites veröffentlichen kann.Eine weitere gute Möglichkeit stellt Twitterfeed dar, das Twitter, Facebook und zwei weitere Social Networks unterstützt. Der Vorteil dieses Tools ist, dass es auch automatisch Statistiken aufstellt, wie oft ein Link jeweils auf Twitter und Facebook angeklickt wurde, sodass man als Blogger sehr gut erkennen kann, wo Ausbaubedarf besteht.

  Zeitaufwand: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Ping.fm ist super, das unterstützt auch viel Social Bookmarking Systeme und Facebook. Sehr intuitiv zu bedienen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.