Mauer-Film ? PARTEI-Propaganda?

Kollege Meins hat mal wieder seine Quellen gemolken und herausgefunden, dass „Mega-Produzent“ Nico Hofmann (mit ewig gleich besetzten TV-Geschichts-Epen wie „Der Tunnel“, „Die Luftbrücke“ und „Die Sturmflut“ an der fortschreitenden Guidoknoppisierung der Nation nicht ganz unschuldig), ein neues Projekt am Wickel hat: Im geplanten Zweiteiler „Neuland“ soll es um eine erneute Teilung der Nation in Ost- und einen West-Zone gehen, und zwar wegen bürgerkriegsähnlicher Zustände nach „verschärftem wirtschaftlichen [sic!] Abschwung im Osten“. So unwahrscheinlich klingt das ja auch gar nicht, denn die neuen Bundesländer sind von den blühenden Landschaften, die Schwer- und Altbundeskanzler Kohl neulich angekündigt hat, trotz ordentlicher Autobahnen immer noch weit entfernt.

Die Mauer wiederaufbauen – das hat sich auch Die PARTEI („Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“) auf die Fahnen geschrieben. So thront schon über dem Impressum des offiziellen PARTEIorgans „TITANIC“ – nebenbei noch die weltbeste deutsche Satire-Zeitschrift (deren neueste Ausgabe übrigens das schönste Titelblatt seit langem schmückt) – die von Mitbegründer Chlodwig Poth ausgerufene Maxime „Die endgültige Teilung Deutschlands – das ist unser Ziel“.

Hat diese, ja Die PARTEI bei der Fernsehfilmproduktion ihre Finger im Spiel? Oder teilen Hofmann und Die PARTEI ganz einfach nur den geheimen Wunsch nach der Teilung Deutschlands? Das wäre ja aus PARTEI-PR-Sicht auch nicht das Schlechteste. Offiziell bestätigt hat BundesPARTEIvorsitzender (und TITANIC-Chefredakteur) Martin Sonneborn einen Zusammenhang zwischen dem geplanten „Event-Film“ (DWDL) und seinem Laden bisher jedoch noch nicht. Aber wahrscheinlich hat ihn – ganz abgesehen davon, dass er sich momentan noch im mehrmonatigen Urlaub befindet – auch noch gar keiner danach gefragt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.