Matrix 4, Shrek 4 und (wieder) Mad Max 4

Nach den – sagen wir mal vorsichtig – zwiespältig aufgenommenen Matrix-Sequels Reloaded und Revolutions hatten sich die Regie-Brüder Larry und Andy Wachowski so weit zurückgezogen, dass sie nicht einmal mehr im Behind-the-Scenes Bonusmaterial der beiden Episoden auftauchten. Mit ihrem erstklassigen Drehbuch zu V for Vendetta dürften die beiden eigenwilligen Regiemeister bei den Fans aber wieder so einiges gut gemacht haben. Nun besteigen die beiden für die Realfilm-Version einer Anime-Serie aus den 60er Jahren wieder den Regiethron: Speed Racer dreht sich um die Abenteuer eines jungen Rennfahrers, der den programmatischen Namen Speed trägt, ein mit lauter Gagdets ausgerüstetes Auto namens Mach 5 fährt und sich mit seinem maskierten Erzrivalen Racer X herumschlagen muss. Die Wachowski-Brüder werden nicht nur Regie führen, sondern basteln auch gerade am Drehbuch. Und auch Matrix-/Lethal Weapon-/Stirb Langsam-Erfolgsproduzent Joel Silver wird mit von der Partie sein. Ebenfalls dabei sind Grant Hill, der ausführende Produzent der Matrix-Filme, sowie Visual Effects-Genie John Gaeta, der damals für die Bullet-Time-Effekte den Oscar bekam. Drehbeginn ist 2007, Kinostart dann 2008. (gelesen beim Hollywood Reporter)

Es gibt Neues von unser aller Lieblings-Oger Shrek. Dreamworks hat nämlich ein „grobes“ Releasedatum für Shrek 4 bekannt gegeben: irgendwann 2010 soll es so weit sein. Ähm, ja, das liegt also noch ein wenig in der Zukunft. Und wer sich fragt, ob überhaupt Shrek 3 denn schon gelaufen ist, dem sei gesagt, dass der US-Start im Mai 2007 ist…

Erst vor kurzem hatte ich hier geposted, dass Mel Gibson kein Interesse mehr an einem weiteren Aufguss der Mad Max-Filme hat. Das scheint aber nicht für George Miller, den Regisseur der Trilogie, zu gelten: im amerikanischen „In Focus“-Magazin hat Miller in einem Interview bekannt gegeben, dass er „very keen on doing it“, also sehr heiß drauf ist, den Road Warrior noch einmal auf die Straße zu bringen. Nur einen richtigen Plan hat er noch nicht, und vorher dreht er noch einen kleineren Film. Klingt nicht gerade sehr konkret…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.