Margarita Ruhl – Das Model bei Mission Hollywood

Bereits in der ersten Folge konnte Margarita Ruhl besonders dadurch hervorstechen, dass sie besonders schön weinen kann und das ist meines Erachtens auch ein Talent, besonders wenn man Schauspielerin werden möchte. Außerdem fiel sie auch bei der Aufgabe auf, in der es um Lesben-Küsse ging. Die Ansage, ihr äußeres nicht zu beachten kann ich aber in Anbetracht ihrer Teilnahme bei Germanys Next Topmodel 2009 und ihrer Tätigkeit als Model nicht ganz ernst nehmen.(Margarita ist übrigens auch bei Most Wanted Models unter Vertrag, genau wie Marie Nasemann. Ihre Setcard ist auch gar nicht schlecht, wie ich finde.)

Margarita ist Ex-GNTM Kandidatin

Ihre Teilnahme bei Germany’s Next Topmodel lief leider nicht so erfolgreich ab, wie die jetzige bei Mission Hollywood. Mal sehen ob die Schauspielerin Margarita Ruhl besser überzeugen kann, als das Model Margarita. Geboren wurde die Blondine mit den durchdringenden Augen 1988 in Frunse, Kirgisien. Mit zwei Jahren kam sie dann nach Deutschland. Russisch spricht Margarita dennoch fließend. Da sie aus einer Akademikerfamilie kommt, versuchte sich die Schöne zunächst ebenfalls an einem Studium, musste dann jedoch feststellen, dass Modeln und Schauspielern eher ihren Talenten entspricht.

Margarita Ruhl in „Männerherzen“

Für Til Schweiger hat die 20-Jährige aus Kassel bereits gearbeitet: Für den erst im Herbst 2209 erscheinenden FilmMännerherzen“ von Til Schweiger übernahm sie eine kleine Rolle. Ob ihr das bei der Mission Hollywood hilft, wird sich vielleicht schon in der nächsten Woche zeigen, wenn die Mädchen in der zweiten Folge ihr Glück in Los Angeles versuchen müssen.

Eine Meinung

  1. Gibt es eine Autogrammkarte von Margarita Ruhl; wenn ja, an wen
    muß ich mich wenden bzw. wen muß ich anschreiben um eine solche
    anzufordern.
    Vielen Dank.
    Hans Jung
    Just.-Kerner-Str. 2/2

    88444 Ummendorf

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.