Larry Crowne: Neue Liebeskomödie mit Tom Hanks – und Julia Roberts

Larry Crowne (Tom Hanks), ein Mann mittleren Alters, ist ein einfacher und beliebter Angestellter in einem Kaufhaus, der völlig unerwartet seinen Job als Teamleiter verliert – angeblich, weil ihm für diese Position der passende Berufsabschluss fehlt. Angesichts von unerwartet viel Freizeit und den Bürden einer Hypothek ist erst mal guter Rat teuer. Dann schreibt sich Larry kurzerhand im College ein, um doch noch seinen Berufsabschluss nachzuholen und neu durchzustarten.

Larry Crowne findet sein neues Glück

Am College findet er in einem Rhetorik-Kurs neue Freunde: eine buntgemischte Gruppe von Außenseitern, die gern auf ihren Motorrollern die Stadt unsicher machen und Larry mit offenen Armen in ihre Reihen aufnehmen – nachdem er sich auch einen Roller gekauft hat. Mercedes (Julia Roberts), die attraktive Dozentin des Kurses, hat für ihren Lehrberuf kaum noch Begeisterung übrig. Ebensowenig wie für ihre zerrüttete Ehe. So lernt sie Larry kennen und lieben… Larry erkennt schließlich, dass ein Ende auch immer einen (Neu-)Anfang mit sich bringt und das Glück oft dann auftaucht, wenn man es am wenigstens erwartet.

Tom Hanks und Julia Roberts in ihrem ersten Liebenskomödie

Nach dem Politfilm „Der Krieg des Charlie Wilson“ aus dem Jahr 2007, stehen Tom Hanks und Julia Roberts in „Larry Crowne“ nun wieder gemeinsam vor der Kamera und bieten Unterhaltung vom feinsten in dieser Komödie, was bereits im Trailer deutlich wird. Tom Hanks hat auch das Drehbuch mit einem Co-Autor geschrieben und produzierte den Film.

[youtube 3SEsWZBvzo0]

„Larry Crowne“ hat alles, was eine gute Komödie ausmacht: Witzige Dialoge, liebenswerte, zum Teil schräge Charaktere und eine Lovestory, die ohne Kitsch auskommt. Der Film kommt am 30.6.2011 ins Kino.

Eine Meinung

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.