Keine Gefängnisstrafe für Mischa Barton wegen Alkohol am Steuer

Betrunkene am Steuer sind leider mittlerweile keine Seltenheit mehr. Und auch die Promis gehen mit keinem guten Beispiel voran. Jetzt hat es die Schauspielerin Mischa Barton erwischt.

Die Schauspielerin Mischa Barton (O.C. California) wurde am 27.Dezember 2007  in ihrem Range Rover auf einer Straße in West-Hollywood  „aufgelesen“ – und das nicht gerade nüchtern.  Doch das war nicht alles was die Polizisten bei ihr fanden.

Alkohol ist nicht alles
Mischa wurde nicht wegen Autofahren unter Alkoholeinfluss sondern auch wegen dem Besitz von Marihuana, sowie dem Fahren ohne gültigen Führerschein. Doch schon kurze Zeit später konnte Mischa das Gefängnis verlassen, da sie eine Kaution von 10.000 Dollar hinterließ.

„Ich bin in diesem Fall hundertprozentig verantwortlich für mein Handeln. Ich bin sehr enttäuscht von mir selbst (mehr…).“
Ein Geständnis wirkt sich stets Strafmildernd aus. So auch bei Mischa Barton. Dank ihres Geständnisses wurde sie zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Anklagepunkt wegen Besitzes von Marihuana wurde wegen der geringen Menge fallengelassen und die Klage wegen Fahrens ohne Führerschein abgemildert. Allerdings muss sie noch ein Bußgeld von knapp 2000 Dollar – rund 1260 Euro zahlen und an einem dreimonatigen Kurs über die Gefahren des Alkoholkonsums teilnehmen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.