Johnny Knoxville mit Handgranate im Gepäck

Die Kontrollen an den Flughäfen sind seit dem 11.September extrem verschärft worden. Diesmal fiel der Star Johnny Knoxwille in die Hände der Kontrolleure.

Wenn man fliegt, dann darf man mittlerweile keine Getränkeflaschen mehr mitnehmen und natürlich auch keine Waffen oder ähnliches. Wer es trotzdem probiert und erwischt wird, der hat Pech. Und während sich Stars die Brad Pitt darum kümmern gutes zu tun haben andere nur Unfug im Kopf. So wie Knoxwille, einer der Akteure von „Jackass“.

[youtube eHHAGmtbUD4]

Mit einer Granate im Gepäck- Johnny auf Reisen.
Es sei eine Requisite gewesen, die er im Koffer vergessen hat. Das sagte er der Polizei. Aber er hat sich immerhin kooperativ gezeigt, sich für dieses blöde „Missgeschick“ entschuldigt. Zum Glück für ihn hat er auch seinen geplanten Flug nach Miami bekommen. Doch mit einer Anzeige darf er trotzdem rechnen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.