Glaube & Aberglaube

Von Feng Shui bis Osteopathie: Hier gibt es spannende Artikel rund um die Themen alternative Medizin, Religion und Aberglaube in anderen Kulturen.

Schamanismus – eine Einführung

Eine zufriedenstellende allgemein anerkannte Definition des Phänomens Schamanismus zu geben, ist nahezu unmöglich. Seine Einordnung findet sich zwischen Religion und Magie, alternativer Heilkunde und Kultur. Schamanen existieren seit vielen Jahrtausenden, weit über die Erdkugel verteilt. Dabei sind trotz der geographischen Entfernungen erstaunliche Parallelen zu beobachten.

Erfahren Sie mehr »

Gläserrücken – ist kein Spiel

Gläserrücken ist eine Technik, die schnell aus Neugier, meist von Laien, ausprobiert wird und auch oft zu Erfolgen führt. Es ist allerdings wohl auch eine der umstrittensten Techniken im Spiritismus. Es soll hier daher noch einmal eindringlich auf die Gefahren hingewiesen werden, die mit dieser wie mit jeder anderen spiritistischen Vorgehensweise verbunden ist.

Erfahren Sie mehr »

Die Göttin in den Naturreligionen

Einer der grundlegendsten Unterschiede zwischen den bekanntesten Naturreligionen, vor allem dem unter Esoterikern recht weit verbreiteten Wicca oder Neuheidentum, und der größten Religion hierzulande, dem Christentum, besteht in der Ehrung zweier gleichberechtigter Gottheiten: der weiblichen Göttin und dem männlichen Gott. Je nach Glaubensrichtung wird eine Vielzahl Gottheiten verschiedenster Herkunft verehrt, hier geht es jedoch zunächst um das Grundprinzip der „Göttin“ und ihre Korrespondenzen mit dem Jahreskreis.

Erfahren Sie mehr »

Der Erzengel Raphael

Im Hebräischen bedeutet Raphael „Gott heilt“. Der Erzengel wird der Heilung, Apotheker, Seeleute, als Schutzengel zur Seite gestellt. Viele Krankenhäuser haben ihn ebenfalls als Schutzpatron auserkoren.

Erfahren Sie mehr »

Der Gott Apollo oder Apollon

Apoll (auch römisch Apollo oder griechisch: Apollon) ist der Gott des Lichts, der Dichtung und der Musik, des künstlerischen Maßes, der Gesetzmäßigkeit und Ordnung, des Rechts und des Friedens, der Jugend, der Heilkunde und der Weissagung. Seine Verehrung, als Gott der Sonne, soll eine jüngere Tradition sein, manche der sonst dem Helios zugedachte Taten, werden ihm zugeschrieben. Der Kult des weithin verehrten, für blond und blauäugig angesehenen Apollo soll seine Wurzel im Norden haben.

Erfahren Sie mehr »

Die Geschichte des Amethyst

Schon im alten Griechenland kannte man den Amethyst und beschäftigte sich mit seinen Eigenschaften. Doch auch andere Völker schätzten diesen Stein für seine vermeintlichen Heilwirkungen und kannten verschiedene Mythen über seine Farbe und Entstehung. Einige ausgewählte werden hier vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

Liebeszauber aus moralischer Sicht

Liebeszauber gibt es in unterschiedlicher Art und mit den verschiedensten Intentionen. Möchte man sich allgemein für andere attraktiver machen, eine bestimmte Person anziehen oder an sich binden, die Treue des Partners sichern oder einen Verflossenen zurückholen - immer geht es um die Liebe. Doch ist jede dieser Intentionen wirklich moralisch akzeptabel oder sollte man seinem Glück besser nicht auf "übernatürliche" Weise nachhelfen?

Erfahren Sie mehr »

die Chinesischen Sternzeichen im Überblick

Der Sage nach sollen die 12 Tierkreiszeichen entstanden sein, als Buddha alle Tiere zum Neujahrsfest einlud, zu ihm zu kommen. Allerdings folgten nur 12 Tiere seiner Einladung. Zur Belohnung gab er ihnen jeweils die Aufsicht über ein Jahr, und zwar nach der Reihenfolge ihres Erscheinens. Als erstes erschien die Ratte, dann der Büffel, der Tiger, der Hase, der Drache, die Schlange das Pferd, das Schaf (die Ziege), der Affe, dann der Hahn, der Hund und als letztes erschien das Schwein.

Erfahren Sie mehr »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.