Flash Forward auf Pro7: Neue Mysteryserie mit Joseph Fiennes

„Flash Forward“ auf Pro7 stellt ein unerklärbares Phänomen an seinen Anfang: Plötzlich hat die gesamte Weltbevölkerung zeitgleich einen Blackout. Genau 137 Sekunden lang liegt das Leben auf der Erde lahm, während die Menschen in dieser Zeit Visionen der Zukunft sehen. Als die Bevölkerung wieder aufwacht, ist das Chaos komplett: Unfälle, Flugzeugabstürze und andere Katastrophen begleiten den massenhaften Bewusstseinsverlust.

Flash Forward auf Pro7: Globaler Bewusstseinsverlust gibt dem FBI Rätsel auf

Der FBI-Agent Mark Benford, nur knapp einem Autounfall entkommen, nimmt die Ermittlungen auf, da er sich in seiner Vision an eben jener Ermittlung arbeiten sah. Er stellt ein Team zusammen, das versucht all das, was von den Menschen gesehen wurde, zu sammeln, zu katalogisieren und ein Muster zu erkennen. Schnell wird klar, dass das Bewusstsein der gesamten Menschheit kollektiv um ein halbes Jahr in die Zukunft gerutscht ist und jeder seine Tätigkeiten an einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Zeit sah.

Problematisch ist neben der Frage, ob die Visionen wirklich eintreffen und ob sie verhindert werden können, dass es Personen gibt, die keine Ausblicke auf die Zukunft hatten und es sogar Leute geben soll, die nicht das Bewusstsein verloren haben. Dieses Rätsel gilt es zu lösen, bevor es zu spät ist und sich alle Erinnerungen an die Zukunft – positive wie negative – tatsächlich ergeben.

Die Mysteryserie mit Joseph Fiennes: Hochspannung und rätselhafte Ereignisse

In der großen Besetzung übernehmen Joseph Fiennes („Shakespeare in Love“, „Luther“) und John Cho („Star Trek“) die Hauptrollen in der Mysteryserie und auch der Rest der Cast kann sich sehen lassen. Nachdem „Lost“ sich seinem Ende nähert und andere Serien mit einem fortlaufenden Plot kaum die anfängliche Aufwärtsbewegung der Quoten halten konnten, erscheint „FlashForward“ dabei wie die Rettung des Genres. Doch auch hier musste der amerikanische Sender ABC einige Rückschläge hinnehmen, so dass es noch nicht sicher ist, ob die Serie sich auch über mehrere Staffeln halten kann.

Die erste Season von „Flash Forward“ auf Pro7 jedenfalls startet am 01. März 2010 um 20.15 Uhr.

Eine Meinung

  1. Flash Forward ist echt eine richtig gute Serie mit einem Top-Cast und guten Stories. Bin seit der ersten Folge dabei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.