Familienrummel: Vom Leben einer Schaustellerfamilie

Die Saison der Schausteller beginnt jedes Jahr im Sptember und endet mit den Weihnachtsmärkten. In diesen vier Monaten muss genügnd Geld für das gesamte Jahr verdient werden, um die Existenz sichern zu können. Viele Schaustellerbetriebe sind Familienbetriebe. 

Die Sendung „Familienrummel“ stellt Schausteller Familie Großmann vor

Auch Familie Großmann aus Sachsen ist eine Schaustellerfamilie. Bereits seit fünf Generationen sind sie auf den Jahrmärkten und Straßenfesten zu finden. Schon in den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts reiste der Ur-Urgroßvater von Rica Großmann mit seinem Bodenkarusell durch Deutschland. Diese Tradition vererbte sich bis hundert Jahre später Rica Großmann ihren späteren Ehemann Rolf kennenlernt. Mit dem Schmied kauft sie einen Schießwagen von ihrem Vater ab und startet damit die aktuelle Generation der Großmann-Schausteller.

Zur Zeit besitzen die Großmanns drei Karusells, eine Schießbude, einen Los-Stand, einen Eis-Stand, einen Greif-Automaten und eine Glühweinhütte. Diese acht Attraktionen können von den Großmanns gebucht werden. Einen Teil haben sie gekauft, einen Teil haben sie auch von Rica Großmanns Eltern geerbt. Aline, die fünfzehn-jährige Tochter von Rolf und Rica nimmt an den Wochenenden ebenfalls am Familienrummel teil und hilft bei der Arbeit. 

Doku Soap läuft im Oktober auf dem MDR

Der Fernsehsender MDR strahlt ab 20. Oktober 2011 eine Doku Soap über Familie Großmann aus. Diese Sendung trägt den Titel: Familienrummel – Vom Leben einer Schaustellerfamilie.
Als Zuschauer bekommt man einen EInblick in den Alltag von Schaustellern und ihren Familien. Vom harten Kampf um gute Plätze, von Streitereien mit den Ämtern, von betrunkenen Besuchern, vom TÜV, vom Leben als Schausteller überhaupt. Dabei wird kein Detail ausgelassen und nichts beschönigt, denn das Leben beim Familienrummel ist alles andere als einfach – es ist eine knochenharte Arbeit, die allein darauf ausgelegt ist, dass der Besucher Spaß hat. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.