Die Preisträger der Berlinale 2014

Der chinesische Film „Bai Ri Yan Huo“ ist auf der Berlinale 2014 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden. Der deutsche Wettbewerbsfilm „Kreuzweg“ erhielt einen Silbernen Bären für das Beste Drehbuch. Die 64. Internationalen Filmfestspiele verzeichneten einen neuen Besucherrekord.

Ein Goldener Bär, ein Goldener Ehrenbär und sieben Silberne Bären

Die Internationale Jury der Berlinale hat den chinesischen Thriller „Bai Ri Yan Huo“ (Black Coal, Thin Ice) zum Besten Film des Festivals gekürt. Regisseur Diao Yinan nahm den Goldenen Bären am 15. Februar 2014 in Berlin entgegen.
Die weiteren Hauptpreise:

  • „The Grand Hotel Budapest“ von Wes Anderson erhielt den Silbernen Bären als Großen Preis der Jury.
  • „Aimer, boire et chanter“ (Life of Riley) von Alain Resnais bekam den Silbernen Bären/Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnet.
  • „Boyhood“ von Richard Linklater wurde mit dem Silbernen Bären für die Beste Regie ausgezeichnet.
  • Silberner Bär für die Beste Darstellerin: Haru Kuroki in „Chiisai Ouchi” (The Little House) von Yoji Yamada.
  • Silberner Bär für den Besten Darsteller: Liao Fan in „Bai Ri Yan Huo“ (Black Coal, Thin Ice) von Diao Yinan.
  • Die Geschwister Dietrich und Anna Brüggemann erhielten den Silbernen Bären für das Beste Drehbuch für „Kreuzweg“, den Dietrich Brüggemann auch inszenierte.
  • Der Silberne Bär für eine Herausragende Künstlerische Leistung ging an Zeng Jian für die Kamera in „Tui Na“ (Blind Massage) von Lou Ye.
  • Der britische Regisseur Ken Loach wurde für sein außergewöhnliches Schaffen mit dem Goldenen Ehrenbären geehrt.

Die meisten Zuschauer in der Geschichte der Berlinale

Zur Preisverleihung im Berlinale Palast kamen 1600 geladene Gäste. Die Berlinale konnte über den gesamten Veranstaltungszeitraum von 6. bis 16. Februar einen Zuschauerrekord vermelden: Rund 330.000 Eintrittskarten wurden verkauft.

Bildnachweis: Screenshot von www.berlinale.de

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.