Die 10 besten Two and a half men Zitate

Two and a half men Zitate zeichnen sich dadurch aus, dass man sie auch gerne und oft im Freundeskreis anwenden kann – vorausgesetzt, die Freunde verstehen eine gehörige Portion Sarkasmus und sind sexuellen Anspielungen nicht abgeneigt.

Denn die Figuren der Comedy Serie sind ein wahrer Quell der Weisheiten, die sich meist um das Zusammenleben von Mann und Frau drehen und die jedes Mal die locker-absurde Natur des bekennenden Singles Charlie, die Verklemmtheit seines Bruders Alan und die beobachtende Position des Sohnes Jake offenbaren:

Eine TV Serie, die tatsächlich (und unüblicher Weise) auf Deutsch genauso funktioniert, wie im englischen Original. Die besten Two and a half men Zitate von Charlie Sheen und Konsorten findet man in dieser kleinen Aufstellung.

Two and a half men Zitate: Die Top 10

1

Innere Leere

Charlie: „Ich glaub, ich hab mein Leben lang versucht, die Leere in mir aufzufüllen, indem ich, naja…“
Alan: „…die Leere bei anderen ausgefüllt hast.“

2

Heiße Frauen

Charlie: „Je heißer die Frau, desto einsamer ist sie, weil die meisten Jungs Angst davor haben, sie anzusprechen.“

3

Verlassene Männer

Alan: „Jake, jeder Mann wird früher oder später mal verlassen.“
Charlie: „Manche werden auch früher und später verlassen, was, Alan?“

4

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Charlie: „Er geht total Ahnungslos auf „ne Party und weiß gar nicht wie viel Spaß liegt zwischen: „Hi wie gehts?“ und „Was? Du bist 10 Tage drüber?“?“

5

Präzisionsarbeit

Mann: „Hände weg von meiner Freundin!“
Charlie: „Da müssen sie schon präziser sein.“

6

Vaterliebe

Alan: „Ich liebe meinen Sohn.“
Charlie: „Einer muss es ja tun.“

7

Qualitäten

Charlie: „Für mich ist das Alter unwichtig, für mich zählt die Persönlichkeit und die Chemie und, äh, Bildung, familiäre Werte… Na schön, jung und dumm, sie haben mich erwischt.“

8

Flatrate-Psyche

Charlie: „Muss ich für den Sarkasmus mehr bezahlen?“
Psychiaterin: „Nein, ist ne Flatrate.“

9

Gefälligkeiten

Evelyn: „Charlie, tust du mir „nen Gefallen?“
Charlie: „Erst muss ich meiner Leber „nen gefallen tun und dann gibt's „ne lange Warteliste.“

10

Kampfschrei

Charlie: „Ähm‘ ist der Schlachtruf des notorischen Masturbierers!“
Und weil man nie genug kriegen kann…
[youtube Rt_vA2mDjYs&feature=related]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.