Der deutsche Comedypreis 2011: Nominierungen und Favoriten im Überblick

Seit nunmehr zehn Jahren wird der Deutsche Comedypreis nun schon feierlich im Fernsehen gezeigt und auch dieses Jahr wird das Spektakel von RTL am Freitag, den 21. Oktober zur besten Fernsehzeit ab 21.15 Uhr übertragen.

Moderieren darf die Preisgala wie im Vorjahr Dieter Nuhr, der nicht nur kürzlich mit neuem Programm unterwegs war, sondern generell mit seinen Sprüchen und seinem Witz in der deutschen Coemdyszene sehr beliebt ist. Man darf gespannt sein, welche Stars der Szene beim Comedypreis 2011 absahnen werden, wer für die größten Lacher sorgt und welche Newcomer die spaßige Veranstaltung bereichern werden.

Comedypreis 2011: Kategorien und Favoriten

Die deutsche Comedy-Szene feiert sich also mal wieder selbst, und jeder, der was auf sich hält, kommt. Verliehen werden die Preise in diesem Jahr in stolzen 15 Kategorien und die Nominiertenliste beherbergt dann auch das „Who is who“ in der Comedy-Szene der Privatsender. Und man kann die üblichen Verdächtigen in folgenden Kategorien finden:

  • In der Kategorie „Bester Komiker“ sind in diesem Jahr nominiert: Atze Schröder, Bülent Ceylan und René Marik. Der Gewinner der letzten beiden Jahre, Dieter Nuhr, ist dieses Mal nicht nominiert, und man darf sich in dieser Kategorie zumindest auf einen neuen Gewinner freuen.
  • Bei den Frauen gilt die unvermeidliche Cindy aus Marzahn (Gewinnerin der letzten beiden Jahre) als Favoritin, ProSieben-Liebling Carolin Kebeskus hätte einen Preis verdient und die allgegenwärtige Mirja Boes darf sich auch Chancen ausrechnen, ihre letzte Ehrung liegt ja immerhin schon drei Jahre zurück. 
  • In den Kategorien „Bester Schauspieler“ und „Beste Schauspielerin“ treffen ebenfalls Altbekannte aufeinander. So dürfen bei den Männern Bastian Pastewka, Matthias Matschke und Max Riemelt hoffen, bei den Damen geht es wohl vor allem zwischen den Wochenshow-Urgesteinen Anke Engelke und Annette Frier um die Wurst.
  • Bei der Wahl zur „Besten Sketchcomedy“ sollte man beim Comedypreis 2011 das Duell Ladykracher gegen Switch reloaded im Auge behalten, bei der Wahl zur „Besten Comedyserie“ muss sich die Jury zwischen Doctor's Diary, Pastewka und Danni Lowinski entscheiden.

Fachkundige Jury entscheidet

Nominiert werden alle Künstler, Shows und Serien von einer Fachjury unter dem Vorsitz von „Quatsch Comedy Club“-Legende Thomas Hermanns, die am Tag der Verleihung über die Preisträger in den verschiedenen Kategorien entscheidet. In der Jury sitzen unter anderem der Autor David Anschütz, die Journalisten Torsten Zarges und Sonja Behrens und der Veranstalter und Geschäftsführer der Köln Comedy Achim Rohde.

Eine Meinung

  1. Ohoh … das wird auch immer peinlicher 🙁
    Lustig ist anders ….

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.