Vegetarische Linsen-Paprika-Suppe

Diese Linsen-Paprika-Suppe ist schön würzig und vegetarisch, genau das richtige für die ersten kühlen Herbsttage. Das Rezept ist für vier Personen berechnet.

Linsen-Paprika-Suppe: Die Zutatenliste

Zutaten für Linsen-Paprika-Suppe

  • 100 g braune Linsen (aus der Dose)
  • 100 g getrocknete rote Linsen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 rote Paprikaschote
  • etwas Zitronensaft
 

  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • nach Belieben: eine Prise Chilipulver

 

Linsen-Paprika-Suppe: Die Zubereitung

1
Als erstes für die Linsen-Paprikasuppe die roten Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen.

2
Anschließend die braunen Linsen aus der Dose nehmen und mit kaltem Wasser abspülen.

3
Die Zwiebeln fein hacken, außerdem die Paprikaschote vorbereiten und in kleine Würfel schneiden.

4
Nun das Öl mit 1 EL Butter im Topf erhitzen. Zerdrückten Knoblauch und Zwiebelstückchen hineingeben und glasig andünsten.

5
Jetzt das restliche Gemüse hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren für ca. drei bis vier Minuten anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen, die Suppe mit Salz, Paprikapulver sowie Pfeffer abschmecken (Chilipulver nach Belieben).

6
Nun die Flüssigkeit aufkochen lassen, die roten Linsen hineinrühren und für etwa 15 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen. Als letztes die abgetropften braunen Linsen zugeben und für weitere fünf Minuten köcheln lassen.

7
Für die Beilage der Linsen-Paprika-Suppe die Frühlingszwiebeln waschen und tupfend abtrocknen, während die Suppe köchelt.
Die Suppe mit einem elektrischen Pürierstab fein pürieren und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Mit 1 EL geschmolzene Butter beträufeln.
Sofort noch heiß mit den frischen Frühlingszwiebeln sowie einer Beilage nach Wahl (Vorschläge siehe unten) servieren.

8

Varianten und passende Beilagen

  • Sie können die Linsen-Paprika-Suppe auch mit Croûtons anrichten.
  • Falls Sie eine cremigere Suppe wünschen, verfeinern Sie diese mit etwas saurer Sahne, Frischkäse, Schmand oder Crème Fraîche.
  • Petersilie, Majoran, oder Thymian fein hacken und kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen.
  • Besonders gut passen zu dieser Suppe Reis oder eine der folgenden Brotsorten: Bauernbrot, Baguette, Ciabatta, türkisches Pide oder italienisches Focaccia.

  Zubereitungszeit: ca. 30 – 40 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.