Date Night: Gangster für eine Nacht

Mit „Date Night“ liefert Regisseur Shawn Levy nach „Der rosarote Panther“ und „Nachts im Museum“ wieder mal eine lebhafte Komödie. Das Drehbuch von Josh Klausner („Für immer Shrek“) konnte neben Tina Fey und Steve Carell, die das Ehepaar spielen, auch bekannte Namen wie Mark Rufffalo, Ray Liotta, James Franco und Milla Kunis überzeugen, die in kleineren Rollen zu sehen sind.

Komödie mit Tina Fey und Steve Carell

Phil und Clara führen ein zufriedenes aber doch etwas langweiliges Leben. Das Feuer ist schon vor langer Zeit erloschen und Routine bestimmt den Alltag. Um ihre Beziehung wieder aufzupeppen, beschließt das Ehepaar etwas ausgefallenes zu erleben. Ein Date in New York soll den beiden  zu neuem Glück und etwas Frische verhelfen. Ein angesagtes erstklassiges Restaurant ist ihr Ziel. Da man jedoch mindestens einen Monat vorher reservieren muss, um dort zu dinieren, beschließt das verzweifelte Pärchen eine Reservierung eines anderen Paares, das nicht erschienen ist, einfach zu übernehmen.

[youtube hNR-1HOyZUs]

Diese verhängnisvolle Entscheidung kostet die Fosters fast das Leben. Sie werden von zwei Kriminellen für Erpresser gehalten, die im Besitz eines gestohlenen USB-Sticks mit fragwürdigem Inhalt sind. Sollten sie diesen nicht so schnell wie möglich den Gangstern übergeben, sind sie in ernster Gefahr. Von dem Augenblick an, wird das brave Paar gejagt und muss von einfallsreichen Tricks Gebrauch machen, um zu entkommen.

Kinospaß mit Situationskomik

Starkomiker Tina Fey („30 Rock“) und Steve Carell („Jungfrau, 40 sucht…“) glänzen in diesem hitzigen Streifen. Der Film lebt vom derben Humor und Slapstick. Absurde Nuancen in den Dialogen und gut platzierte Gags garantieren erstklassige Unterhaltung.

[youtube fvqk7avfOqA]

Date Night: Gangster für eine Nacht
(OT: Date Night)

Regie: Shawn Levy
Land: USA 201
Darsteller: Steve Carell, Tina Fey, Mark Wahlberg, Leighton Meester, Mila Kunis
Genre: Komödie, Romantik, Krimi
Länge: 88 min.
Facebook: http://de-de.facebook.com/DateNightDerFilm

Kinostart: 15.04.2010.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.