Trollinger: Das schwäbische Nationalgetränk

Rotweine wie der Trollinger werden aus blauen Weinbeeren hergestellt und entstehen durch das physikalisch Verfahren ‚Mazeration‚. Klassisch werden bestimmte Bestandteile meist während der Maischegärung herausgelöst. Die festen Bestandteile setzen sich aus der Schale der Beeren, den Kernen sowie dem Stielgerüst der Traube zusammen.

Trollinger – Urspung

Der Trollinger, auch Blauer Trollinger genannt, hat seinen Ursprung wahrscheinlich in Südtirol oder  in Trentino. Dort trägt die rote Rebsorte den Namen ‚Vernatsch‚. Weinkundige glauben, dass der Wein durch die Römer über die Alpen an die Bergstraße und schließlich in die Pfalz gebracht wurde. Mitte des 17. Jahrhunderts gewann er schließlich auch in Baden-Württemberg immer mehr Anhänger.

Trollinger – Anbau

Trollinger-Rebsorten gedeihen am besten auf warmen Böden, vor allem auf Keuper oder Muschelkalkformationen. Prinzipiell ist der Trollinger eine ertragreiche Rebsorte und kann daher auch auf nährstoffarmen Böden wachsen.

Da der Trollinger eine lange Vegetationsperiode benötigt, die möglichst frostfrei sein sollte, erklärt dies die Tatsache, dass Trollinger-Weine fast ausschließlich in Baden-Württemberg angebaut werden.

Trollinger – Eigenschaften und Geschmack

Sein Mostgewicht bleibt meist im Qualitätsweinbereich, jedoch ist sein Säuregrad mit sieben bis zehn Promille für einen Rotwein recht hoch.Die Rotweine sind ein Jahr nach der Ernte trinkreif, so dass eine langjährige Lagerung ausgespart werden kann.

Sein Geschmack verrät einen dezenten Muskatton oder auch ein Wildkirscharoma. Eine leichte Süße verleiht dem Wein seine Süffigkeit. Die Farbe variiert von hell– bis rubinrot, das hängt von dem Erntejahr ab.

Trollinger – Variationen

Trollinger ist nicht nur als Rotwein, sondern auch als Weißherbst erhältlich. Darüber hinaus ist der Verschnitt mit Lemberger, ebenfalls eine sehr häufig angebaute Rebsorte in Baden-Württemberg, nicht ungewöhnlich. Die Trauben selbst, auch unter dem Namen ‚Black Hamburg‚ bekannt, eignen sich wunderbar zum Verzehr.

Kombinieren kann man den Trollinger zu einer deftigen Brot-Mahlzeit, aber auch zu einem hellen Fleisch oder einem neutralen Käse.

Hinweis: Auch dieses Jahr (16.Mai 2010) findet der mittlerweile ’10. Heilbronner Trollinger-Marathon und Halbmarathon‘ statt. Bundesweit rangiert er auf Platz 28 der beliebtesten Läufe.

Keine Meinungen

  1. ich habe es gelesen und jetzt habe ich so viel Hunger!:D schnell nach Hause um zu kochen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.