Contraband: Action-Thriller über einen legendären Drogenschmuggler

Chris Farraday (Mark Wahlberg) war früher ein ziemlich erfolgreicher, um nicht zu sagen legendärer Drogenschmuggler.

Doch dann stieg er aus, besorgte sich einen Job als Sicherheitsangestellter und lebt heute, zusammen mit seiner Frau Kate (Kate Beckinsale) und seinen Söhnen, ein angenehmes, gutbürgerliches Leben.

„Contraband“: Der Schwager vermasselt’s

Andy, der Schwager von Chris, hat seine Schmugglerkarriere aber noch nicht beendet. Und gerade einen Job für den rücksichtslosen Tim Briggs in den Sand gesetzt. Er benötigt dringend sehr viel Geld und Chris ist seine einzige Rettung.

Chris und sein bester Freund Sebastian (Ben Foster) trommeln eine kleine Crew zusammen, mit der sie nach Panama reisen, um dort Falschgeld zu organisieren. Doch kurz bevor sie es geschafft haben, läuft die Sache komplett aus dem Ruder. Chris sieht sich einem unbarmherzigen Netzwerk von Ermittlern, Auftragskillern und Drogenkartellen gegenüber, die seine gesamte Familie bedrohen.

[youtube dFOBpZcJh1M]

Remake eines isländischen Thrillers

„Contraband“ ist das Remake des tiefgründigen isländischen Actionthrillers „Reykjavik – Rotterdam: Tödliche Lieferung“, der 2009 gedreht wurde und in dem der jetzige Regisseur von „Contraband“, Baltasar Kormakur, die Hauptrolle übernahm. Der Film bekam ausgezeichnete Kritiken, ist aber auch in einigen Aspekten gänzlich anders als „Contraband“. Es lässt sich nicht leugnen, dass es sich um eine nordeuropäische Produktion auf der einen Seite und eine amerikanische Produktion auf der anderen Seite handelt.

Dies sollte aber nicht als Abwertung gegenüber der amerikanischen Action-Geschichte verstanden werden. Im Gegenteil, wer einen Actionthriller möchte, in dem ein riskanter Coup den anderen jagt, wird sich in „Contraband“ voll und ganz wiederfinden. Allen anderen, die einen etwas niveauvolleren Humor und eine komplexere Hintergrundgeschichte bevorzugen, sei „Reykjavik – Rotterdam: Tödliche Lieferung“ empfohlen.

Contraband
Regie: Baltasar Kormakur
Besetzung: Mark Wahlberg, Kate Beckinsale, Ben Foster
Kinostart: 15. März 2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.