Chinesische Pilze: Rezeptideen und Tipps zur Zubereitung

Chinesische Pilze passen geschmacklich in Suppen, zu Fleischgerichten und zu Fisch. Geschmort, gekocht oder blanchiert können sie serviert werden. Der Shiitake-Pilz ist ein Baumpilz, der nach dem Champignon am häufigsten angebaut wird. Er hat einen Hut, der von hell bis dunkelbraun gefärbt sein kann. Er hat einen feinen und genüsslichen Geschmack und er ist sowohl frisch als auch getrocknet erhältlich. Weitere chinesische Pilze sind der Mu-Err-Pilz, der Straw Mushroom, Schwarze Pilze und Poku Pilze. Einige chinesische Pilze des Typs Mu-Err werden auch chinesische Morcheln genannt und wachsen auf Baumstämmen. Sie haben die Form einer Ohrmuschel und sind bräunlich und getrocknet. Viele chinesische Pilze erhält man im normalen Supermarkt. Eine größere und frischere Auswahl erhält man jedoch im Asiashop.

chinesische Pilze: Die Zutatenliste

Zutaten für Chinesische Hühnersuppe

  • 300g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Glas Bambusssprossen
  • 150g kleine Champignons
  • 20g chinesische Pilze – Shiitake
  • 1L Hühnerbrühe
  • 0,3L Gemüsebrühe
  • 1/2 Packung Glasnudeln
  • 1 Schuss Sojasosse
  • Öl
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für Pilz-Schwein-Pfanne

  • 20g Mu-Err Pilze
  • 1 Dose Bambussprossen
  • 300g Poree
  • 300g rote Paprika
  • 400g Schweinefleisch
  • 250g Shiitake
  • 250g Hühnerbrühe
  • 3EL Tomatenketchup
  • 1 EL Essig
  • 1EL Zucker
  • 4 EL Öl

 

chinesische Pilze: Die Zubereitung

1

Vorbereitung

Die Pilze eine Stunde lang im kalten Wasser ziehen lassen. Das Fleisch schneiden und die Bambusssprossen waschen und trocknen. Champignons in Würfel schneiden, die Zwiebeln würfeln. Gegebenenfalls die Glasnudeln in mundgerechte Stücke hacken.

2

Chinesische Hühnersuppe

Die Gemüse- und die Hühnerbrühe zusammen zum Kochen bringen. Die Pilze abtropfen und würfeln, anschließend in der Brühe kochen. Das Fleisch in einer Pfanne mit dem Öl braten und in eine Schüssel geben. Sojasoße darüber geben. 2/3 der Pilze sollen angebraten werden und die Zwiebeln dazu. Das Fleisch zusammen mit den Nudeln in die Brühe geben und noch 5 Minuten bei geringer Hitze kochen. Die übrigen Champignons hinzugeben und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Pilz-Schwein-Pfanne

Die Mu- Err- Pilze einweichen. Bambusssprossen in Scheiben schneiden, genauso wie den Porree und die Paprika. Schweinefleisch und Shiitake waschen und in Scheiben schneiden. Hühnerbrühe, Öl, Ketchup und Essig vermischen. In einem Wok das Öl erhitzen und das Fleisch sowie Shiitake-Pilze darin kochen und 1-2 Minuten köcheln lassen.

  Zubereitungszeit: 40 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.