Chignon selber machen: Anleitung für die Hochsteckfrisur

Heutzutage sind so viel unterschiedliche Hochsteckfrisuren möglich, die schnell und einfach zu Hause selbst gestylt werden können. Darunter befindet sich auch die ein oder andere Hochsteckfrisur, die zu jedem Anlass getragen werden kann.

Wenn Sie bei einer Frisur zum Hochstecken jetzt nur an den strengen Dutt von früher denken und sich sagen, so etwas ist nichts für mich, ist das kein Problem. Unter den zahlreichen Varianten einer Hochsteckfrisur tummeln sich auch hochgesteckte Frisuren, die wild gestylt werden können. Oder Sie peppen diese Frisur einfach mit Accessoires für das Haar auf. Hierfür gibt es ein großes Sortiment und bestimmt ist darunter auch etwas nach Ihrem Geschmack dabei. Der Chignon ist zum Beispiel eine leichte Hochsteckfrisur zum selber machen, die auch morgens, wenn Ihr Haar mal wieder nicht richtig liegen will und es schnell gehen muss, eine gut aussehende Alternative ist. Lesen Sie hier, wie Sie einen Chignon ohne viel Aufwand alleine hochstecken.

Chignon: Was wird benötigt?

  • Waschmittel
  • Handtuch
  • Kamm und Bürste
  • Haarnadeln
  • Haarspray oder Haarlack
  • Volumenhaarschaum
  • Haargummis
  • Accessoires für das Haar

 

Chignon: So wirds gemacht!

1
Waschen Sie Ihre Haare am besten am Abend zuvor, das lässt die Haare griffiger werden.

2
Kämmen Sie Ihre Haare nach dem Waschen gut durch und geben Sie in das handtuchtrockene Haar etwas Volumenhaarschaum.

3
Am nächsten Morgen bürsten Sie nochmals Ihre Haare, um alle Haarkutzeln zu beseitigen.

4
Binden Sie Ihre Haare nun mit einem Haargummi zum Pferdeschwanz zusammen.

5
Toupieren Sie als nächsten den Zopf mit einem Kamm an.

6
Jetzt binden Sie ein zweites Haargummi ziemlich weit am Zopfende um ihre Haare.

7
Schlagen Sie Ihren gebunden Haarzopf nach innen ein.

8
Stecken Sie die beiden Haarbänder mithilfe von Haarnadeln fest.

9
Um eine gute Dauerhaftigkeit für diesen Chignon zu erhalten, können Sie noch Haarnadeln an den Seiten befestigen.

10
Glanzhaarlack und noch einige Haaraccessoires zu guter Schluss und diese Frisur zum Hochstecken ist nicht nur gefestigt, sondern auch eine Augenweide für jeden.

Tipps und Hinweise

  • Waschen Sie Ihre Haare einen Abend zuvor.
  • Haaraccessoires geben Ihrer Hochsteckfrisur das gewisse Etwas.
  Zeitaufwand: 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.