Britney Spears leidet unter Ess-Anfällen und Erfolgsdruck

Britney Spears. Eine scheinbare Never-ending-Story. Bald erscheint das neue Album und Brit scheint wieder in ein Loch zu fallen.

Was haben wir uns für Brit gefreut, als sie bei den MTV Videomusik-Awards richtig abräumte. Was haben wir uns für ihre neue Liebe und ihr Comeback gefreut. Doch so toll das alles aussieht, Brit geht’s schon lange nicht mehr gut. Am 2.Dezember erscheint ihr neues Album und wirft Brit in schwere Lebenskrisen.

[youtube LRlw9jqyZ4c]

Ess-Anfälle- ihr Ventil
Schön und schlank bei den MTV Awards. Mittlerweile wieder moppeliger geworden. Freunde sagen, dass sie sich in Ess-Anfälle stützt, weil ihr der Druck einfach zu viel wird und sie sehr viel Unterstützung braucht.

Wird der Druck mal wieder zu viel?
Brit soll außerdem, laut Aussagen ihres Freundes recht ungepflegt sein und zur Nägelkauerin geworden zu sein. Alles Anzeichen dafür, dass Brit unter einem enormen Druck stehen muss. Klar, denn jeder erwartet, dass sie ihr Leben wieder auf die Reihe bekommt und wieder zu einer guten Sängerin wird. Wir können nur hoffen, dass Brit es diesmal schafft..

Im goldenen Käfig gefangen
Brit sagte vor kurzem selbst aus, dass ihr Leben einem goldenen Käfig gleicht. In einer Dokumentation von MTV beklagt sie sich über mangelnden Freiraum und das es «keinen Nervenkitzel, keine Leidenschaft» in ihrem Leben gäbe. Was schon ziemlich traurig ist, wenn das Singen nicht als Leidenschaft gewertet wird- oder ihre beiden Kinder..

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.