Bleib bloß da drin!

Helli kann und will es nicht glauben. Das ist ja schrecklich, jemand will an ihren Thron. Aber nachdem in Mamas Bauch höchstens eine kleine Katze und niemals ein ganzes Baby passt, ist Helli erst einmal beruhigt. Bis der Bauch immer größer wird. Das keine Mädchen macht sich fürchterliche Sorgen. Was, wenn das Etwas nur Lärm und Dreck macht, alles zerstört und einen nachts nicht schlafen lässt. Wenn sich jetzt alles nur ums Baby dreht und keiner mehr Zeit hat für sie?? Sie will es nicht, sie will, dass es da bleibt, wo es ist.

Doch als es dann da ist, da bekommt Helli so ein komisches Gefühl im Bauch, so warm und weich. Und es wird ihr klar, dass sie jetzt die große Schwester ist. Die, die alles besser kann. Und dass sie jetzt nicht mehr alleine ist. Da ist jetzt noch jemand, der Gemüse essen muss, der geschimpft wird und der abends früh ins Bett muss.

Ihr Fazit: So ein kleines Geschwister ist doch gar nicht so übel!

Dieses Bilderbuch, das bereits Dreijährige schon gut anspricht, betrachtet das Thema „Mama bekommt ein Baby“ mal von einer anderen Seite. Es nimmt die Befürchtungen der kleinen Könige und Königinnen ernst und malt nicht, wie so viele andere, die heile Welt in bunten Farben. Denn ein Kind hat Bedenken, wenn es ein Geschwisterchen bekommt. Und die hat es zu Recht. Vor allem in einem bestimmten Alter ist es sehr schwierig, sich vorzustellen, dass da plötzlich noch jemand sein wird, mit dem man Mamas Liebe teilen muss. Verständlich, denn für werdende Mütter ist es ja auch nicht einfach, sich vorzustellen, dass man für das kommende Kind genauso viel empfinden wird, wie für das, das bereits da ist. Und doch ist es so. Wie es auch so ist, dass ein Geschwister eher das Leben bereichert, als dass es einem etwas wegnimmt. Aber darüber muss man sich erst mal klar werden. Und dafür muss man auch seine Ängste artikulieren dürfen. Und das geht mithilfe von „Bleib bloß da drin“ ganz wunderbar.

Sybille und Jürgen Rieckhoff: „Bleib bloß da drin“, erschienen bei Thienemann im Juli 2008 und zu haben für die typischen Bilderbuch-12,90 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.