Zwarwald: Comics über Nichts und Alles

Wer bei „Zwarwald“ einen Online Comic erwartet, der sich den Cartoon-Strips, wie man sie aus amerikanischen Zeitungen her kennt, anbiedert – weit gefehlt. Zeichner Leo Leowald versteht seine Geschichten in vier Bildern eher im Sinne der Neuen Frankfurter Schule, wie sie auch von Kollegen wie Rattelschneck, Bernd Pfarr und F. K. Waechter bekannt sein dürfte. Seine Texte wurden ebenfalls auch durchaus mit Max Goldt verglichen – kein Wunder also, dass Leowald nach seinem Designstudium unter anderem in der taz und in der Titanic veröffentlichen konnte.

Zwarwald: Leo Leowalds anekdotische Betrachtungen

Seine laufenden Betrachtungen aus dem Zwarwald nun entziehen sich entsprechender Weise auch dem Massengeschmack: Was dem einen pro Bild ein Witz, ist dem anderen intellektuelles Kauderwelsch. Leowald lässt seine Hauptfigur mit ihrem merkwürdigen Schnabel über all jenes philosophieren, das ihren Zeichner derzeit umtreibt. Der Erfolg der Webseite untermauert dieses Prinzip.

Die Reihe des in Köln arbeitenden Zeichners profitiert aber auch von einer anderen Situation: In Deutschland sind Underground-Comics in. Vor allem Studenten, Feuilletonisten und Intellektuelle weisen begeistert auf jene Comics hin, die sich einem Massenpublikum entziehen. Im Umkehrschluss wird also aus dem Underground der Mainstream – jene Comics, die von der größten Masse gelesen werden, sei die Masse als solches noch so klein. Leowald richtet sich nicht an eine große Leserschaft – und bekommt sie aus diesem Paradoxon trotzdem.

Online Comic mit eigenem Humor

Für viele Leser auch zu Recht, denn die Zwarwald-Cartoons zeichnen sich durch lustige, bösartige, hintergründige und in Stil und Technik reduzierte Geschichten aus, die auch immer aktuellen Anklang haben. Im Druck hat Leowald neben Büchern wie „Raues Sitten“ (eine Art Tagebuch Comic zum Thema Kinderkriegen) auch beim Verlag Reprodukt ein Zuhause gefunden, bei dem der Zwarwald-Sammelband „Elementartierchen“ erschienen ist.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.