You Will Meet a Tall Dark Stranger: neuer Film von Woody Allen

In „You Will Meet a Tall Dark Stranger“ widmet sich Woody Allen wieder einmal seinem Lieblingsthema, dem Liebesleben verwirrter Großstädter. Während sich Alfie (Anthony Hopkins) nach jahrelanger Ehe mit Helena (Gemma Jones) in der Midlife Crisis befindet, konkurriert seine Exfrau mit der verstorbenen Frau ihres neuen Freundes und der neurotische Schriftsteller Roy (Josh Brolin) findet eine neue Muse in Dia (Freida Pinto). Seine Frau Sally (Naomi Watts) derweil lässt sich auf ein Techtelmechtel mit ihrem Chef Greg (Antonio Banderas) ein. Kurzum, alle Charaktere sind auf der Suche, nur wissen sie nicht wonach.

You Will Meet a Tall Dark Stranger: Film 41 des New Yorker Regisseurs

Der Regisseur und Autor hat bei der Produktion seiner Filme alles in der Hand. Das geht sogar bis hin zum Poster: „You Will Meet a Tall Dark Stranger“ präsentiert verschiedene, mysteriöse Motive, die sich auf das Kartenlegen beziehen, eine Silhouette vor dem Mond zeigen und einen weiteren Schattenriss, bei dem Negativ und Positiv miteinander verwoben sind – eine gewisse Kontinuität in seinem Werk, denn ähnliches war schon bei „Im Bann des Jade Skorpions“ zu sehen.

Der New Yorker Regisseur ist dafür bekannt, so gut wie jedes Jahr mindestens einen neuen Film zu präsentieren. Nachdem er brillante Komödien wie „Bananas“, „Was sie schon immer über Sex wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten“ und „Der Stadtneurotiker“ drehte, sich eher depressiven Themen annahm („Manhattan“) und Musicals drehte („Alle sagen: Ich liebe Dich“), kann man erkennen, dass jeder so-und-so-vielte von ihnen hohe Wellen bei Kritikern und Publikum schlägt – der 41ste Film von Woody Allen, „You Will Meet a Tall Dark Stranger“ gehört allerdings nicht zu dieser Gruppe.

[youtube khCJuVtiavs]

Woody Allen dreht mit Anthony Hopkins

Obwohl Woody Allen auch für diese, die Generationen umspannende Lovestory wie für ihn typisch mit großen Schauspielerinnen und Schauspielern besetzte, konnte der Film bei seiner Premiere in Cannes im Mai 2010 nicht das „Hallo“ hervorrufen, wie seinerzeit „Vicky Cristina Barcelona“ beispielsweise. Dennoch lässt sich für Fans auf jeden Fall konstatieren, dass „You Will Meet a Tall Dark Stranger“ nicht zu den schlechtesten Filmen des Altmeisters gehört (wenn auch nicht zu seinen besten).

„You Will Meet a Tall Dark Stranger“ von Woody Allen läuft am 02. Dezember 2010 in den deutschen Kinos an.

[youtube m2bVCDZNiv8]

You Will Meet a Tall Dark Stranger
Buch und Regie: Woody Allen
Mit: Anthony Hopkins, Naomi Watts, Josh Brolin, Freida Pinto, Gemma Jones, Antonio Banderas
Vertrieb: Sony Pictures, Warner Brothers
Kinostart: 02.12.2010

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.