WOW Grafik Update möglich?

In einem Interview mit Eurogamer.net zum neuen Addon Wrath of the Lich King hat J.Allan Brack, der Produzent von WoW, die Option einer grafischen Erneuerung von Blizzards Megaseller erörtert.

Es sei "möglich", dass die Grafik des Spiels überarbeitet werde. Eine Erneuerung werde vom Entwicklerteam mit jedem Update aufs Neue diskutiert. Als Gegenargument wurde im Interview die mangelnde Kompabilität einer neuen Engine mit den älteren Rechner vieler Kunden genannt. Außerdem wurden die Grafikupdates von Ultima Online und Everquest als Negativbeispiele herangezogen. Hier hätten sich viele Spieler mit der neuen Grafik nie angefreundet.

Meiner Meinung nach ist es richtig, dass die grafische Präsentation von World of Warcraft nicht mehr zeitgemäß ist. Es ist jedoch die Frage, ob eine hardwareintensivere Grafik nicht massive Leistungseinbrüche und Übertragungsprobleme nach sich ziehen würde. Was das bedeutet, sieht man zur Zeit ganz gut bei Age of Conan. Ohne High-End-Rechner macht das Spiel weniger Spaß. Darin liegt eine große Stärke der jetzigen WoW-Grafik: Sie ist anspruchslos, aber trotzdem aus einem Guss. Das Feeling der alten Warcraft-Spiele wurde perfekt ins MMO übernommen. Bei einem Update würde man riskieren, diese Integrität zu zerstören.

Andererseits bietet ein Grafik-Update auch Vorteile: Bestes Beispiel ist EVE Online. Nach dem Grafikupdate läuft das Ding immer noch relativ rund und es sieht so gut aus, dass es mich fast zur Reaktivierung meines alten Accounts gezwungen hat. Mit einem ähnlich gelungenen Update würde Blizzard neue Kunden ins Spiel ziehen können und sich gegen die grafisch bessere Konkurrenz  weiter behaupten können.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.