WM 2010: Public Viewing in Köln

Wie in ganz Deutschland wird es zur WM 2010 in Südafrika auch in Köln wieder zahlreiche Public Viewing Veranstaltungen geben. Das seit der WM in Deutschland zunehmend populär gewordende Massenspektakel begeistert nicht nur eingefleischte Fußballfans. Vielmehr beeindruckt beim Public Viewing die Tatsache, dass sich nicht nur fußballverrückte Fans am gemeinsamen Fußballerlebnis erfreuen können, sondern auch Menschen, die mit Mühe und Not gerade einmal zwei Nationalkicker kennen.

Public Viewing in der Kölnarena

Erste Anlaufstation der Public Viewing Veranstaltungen in Köln wird die Kölnarena sein. Auf allen vier Videowürfeln werden in der Lanxess-Arena die Spiele der Nationalelf übertragen. Ebenso gibt es die Möglichkeit vor der Arena die Übertragung live zu verfolgen. Zudem wird es die Fans freuen, dass der Eintritt sowohl drinnen als auch draußen frei ist. Einlass ist jeweils eine Stunde vor den Spielen.

Die inoffizielle Fanmeile wird auch in diesem Jahr auf dem Hohenzollernring vorzufinden sein. Mit seinen vielen Bars, Kneipen und Cafés eignet sich der Ring vor allem für anschließende Autokorsos nach einem Sieg der deutschen Nationalmannschaft.

Public Viewing: Veranstaltungen in Köln

Im Folgenden ist eine kleine Übersicht dargestellt, die einige Veranstaltungsorte zum Public Viewing in Köln beinhalten:

  • die Kölnarena im Herzen Kölns
  • der Hohenzollernring als inoffizielle Fanmeile mit seinen Bars
  • die Zülpicher Straße in Neustadt-Süd
  • im Filmhaus Kino Köln werden im Studio alle deutschen Begegnungen gezeigt

Weitere Veranstaltungsorte werden demnächst folgen.

5 Meinungen

  1. Stefan Fußball WM Fan

    Ich freue mich jetzt schon auf das public viewing zur Fußball WM. Irgendwo flog einmal ein Fußball WM Spielplan herum auf dem stand, dass die Spiele teilweise in 3D übertragen werden. Gibt es dazu in Köln Pläne, dass man in einem Kino sich Spiele in 3D als Public Viewing anschauen kann?

  2. Hallöchen,

    hier wird zwar gesagt, dass der Eintritt in die Lanxess-Arena frei ist, aber auf der Homepage der Arena steht, dass die Tickets 5,50 € inkl 0,3 l Freigetränk kosten sollen und dementsprechend auch vorher reserviert werden müssen. Ich denke, dass soll dem riesen Ansturm, der bei der EM dort geherrscht hat, vorbeugen.

  3. Man kann keine Karten reservieren , wer zuerst kommt kommt rein, wenn voll ist , ist voll

    war bei der em auch schon so

  4. Ich habe gestern von einem Public Viewing auf einem Schiff (Monkey Island) zwischen Dom und Bastei gelesen, das klingt doch wirklich gut.

  5. welche plätze in köln sollte man den lieber meiden, weil das bier zu teuer ist, oder was ich auch schon gehört habe, dass sie einem einfach zu viel abrechnen…???
    danke!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.