Wie montiert man einen Waschtisch?

Sie wollen einen Waschtisch montieren? Wenn Sie keinen Handwerker für Sanitär engagieren wollen, werden Sie zumindest eine Anleitung brauchen. Sollten Sie einen Doppelwaschtisch einbauen wollen, müssen Sie nicht weniger tun, aber aufwendiger als eine Wasserhahnreparatur ist es schon.

Wir zeigen hier die Montage eines gewöhnlichen Waschbeckens. Fürs Waschtisch montieren brauchen Sie diese Teile:

  • Waschtisch
  • Armatur / Abflussrohre
  • Dübel
  • Stockschrauben
  • Unterleghülsen
  • Dichtungsring
  • Verbindungsröhrchen
  • Eckventil
  • Quetschventil
  • Gummiring
  • Rosette
  • Gumminippel
  • Sieb
  • Dichtungen / Installationskitt

Die Utensilien und Werkzeuge, die Sie zum Waschtisch montieren brauchen, stehen in der Materialliste.

[youtube 9ixHxPkL6os]

Der Waschtisch liegt in einer Höhe zwischen 85 und 90 Zentimetern richtig.

Waschtisch montieren: Was wird benötigt

  • Bleistift
  • Wasserwaage
  • Körner / Hammer und Nagel
  • Bohrmaschine
  • Mutternschlüssel
  • Rohrschneider
  • lange Schraube
  • Siphonzange / Rohrzange mit Haushaltspapier
  • Fugenmaterial
 

Waschtisch montieren: So wirds gemacht!

1

Wand bearbeiten

Abstand für die Befestigungen messen und an der Wand in einer Höhe von 85 bis 90 Zentimetern anzeichnen.
2
Mit einem Körner oder mit Nagel und Hammer die Bohrstellen ankörnen, damit die Bohrmaschine nicht die Fliesen zerstört.
3
Löcher für Stockschrauben in Dübelgröße bohren: hochtourig bohren, bis Sie auf festen Stein stoßen.
4
Dann Schlagbohren.
5
Stecken Sie die Dübel in die Wand.
6
Drehen Sie die Stockschrauben in die Dübelfassungen ein.
7

Waschtisch ansetzen

Waschtisch auf die Stockschrauben setzen.
8
Waschtisch festhalten und von unten die Unterleghülsen auf die Stockschrauben stülpen, festdrehen.
9

Rohre montieren

Dichtungsring in Abflussrohr einlegen und mit Mutternschlüssel am Waschtisch anlegen.
10
Vor der Arbeit am Eckventil den Hauptwasserhahn zudrehen.
11
Verbindungsröhrchen und Eckventil mit Quetschverbindung verschrauben: Die Röhrchen müssen bis zur Gewindehälfte in den Stutzen des Eckventils hineinreichen. Mit einem Rohrschneider müssen die Röhrchen auf die passende Länge zurechtgeschnitten werden.
12
Die Verbindungsröhrchen dürfen nicht geknickt werden, aber Sie müssen sie so anbiegen, dass sie perfekt in die Quetschverbindung passen.
13
Den Gummiring müssen Sie gleichmäßig andrücken.
14

Siphon

Die Rosette auf das Endstück des Senkrohrs aufschieben und 5 Zentimeter in der Wand versenken. Mit einem Gumminippel die Verbindung abdichten.
15
Sieb und Ablauf durch eine lange Schraube verbinden.
16
Dichtungen einsetzen oder Installationskitt unter das Sieb legen.
17
Den Rohrbogen mit einer Siphonzange oder einer Rohrzange und einem umgeschlagenen Haushaltstuch auf die richtige Höhe einstellen.
18

Wasserabdichtung

Den aufgehängten Waschtisch mit dauerelastischem Fugenmaterial (Silikon) abdichten.
  Zeitaufwand: 60-150 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.