Westernfilme: Die 10 besten Western aller Zeiten

Wespen Vier Fäuste für ein Halleluja (1971), Filmplakat

Westernfilme repräsentieren das Amerika von vor-vorgestern. Es war ein Land der Freiheit. Endlose Steppen, wilde Abenteuer und die Blutsbrüderschaft haben die Wild-Westkultur charakterisiert. Indianer gegen Cowboys, und die gefürchteten „Outlaws“ gegen Cowboy Filme sind typisch für Filme über die Zeit und das Leben in der Kolonisierung des Westens. Häufig geht es um Gier und Gold, und Mord und Totschlag sieht man so häufig wie die Geier die auf die Galgenvögel warten. Die Top 10 Westernfilme haben das Genre nicht nur geprägt, sondern definiert.

Westernfilme: Die Top 10

1

The Good, the Bad and the Ugly

Zu Deutsch: „Zwei glorreiche Halunken“ (Trailer). Der Spaghettiwestern des italienischen Direktors Sergio Leone aus dem Jahr 1966 ist der dritte Teil der sogenannten „Dollar Series“ mit jeweils Clint Eastwood in der Hauptrolle. Es zieht die drei Hauptcharaktere, von denen natürlich nur zwei glorreich sind, quer durch den Westen, auf der Jagd nach einem Goldschatz und Rache. Der Klassiker des Genres ist wunderschön inszeniert und vermittelt ein Gefühl des verstaubten Westens wie man es nie gesehen hat!

2

Once upon a time in the West

„Once upon a Time in the West“ (Trailer) ist auch von Italo-Westernkönig Sergio Leone gedreht worden. Zwei Jahre nach dem Erfolg von seiner Dollar Serie, brachte er den Western Spiel mir das Lied von Tod auf den Markt. Statt jedoch wieder den Publikumsliebling Clint Eastwood in der Hauptrolle des mysteriösen Revolverhelden zu setzen, wurde Henry Fonda ausgewählt die Dame, das Land und seine Mundharmonika zu retten. Die Eisenbahn und ihre angeheuerten Halunken wollen das Land einer bildschönen Witwe an sich reißen und Fonda muss all sein Können unter Beweis stellen um den Tag zu retten. Natürlich wieder verstaubt und wortkarg, wie man es von einem echten Cowboy erwarten würde. Der Soundtrack ist auch wieder tief bewegend und schaurig schön.

3

Little Big Man

Die Komödie mit Dustin Hoffmann auf beiden Seiten des Konflikts zwischen Indianer und Siedlern muss man gesehen haben. Mit beißendem Humor nimmt sich der junge Hoffmann beiden Kulturen an, wobei er bei den Prärieindianern aufwächst und deren Kultur als die eigene annimmt. Als er dann von Weißen „befreit“ wird und einer „guten, christlichen“ Erziehung unterzogen wird, fühlt er sich immer als Außenseiter. In dieser Position steht er perfekt um als Parodie für die amerikanische Kultur zu dienen. Schließlich wird General Custer auch durch den Dreck gezogen. Einfach ein klasse Film „Little Big Man“ (Trailer), der ein kulturelles Verständnis weit vor seiner Zeit aufweist.

4

The Wild Bunch

Als der Westenfilm weiter und weiter modernisiert, und die Gesetzlosen sich mehr und mehr verdrängt fühlen, wollen eine alternde Truppe Outlaws ein letztes Mal eine Bank überfallen und sich zur Ruhe setzen. Der Kampf zwischen Gesetz und Gesetzlosen markiert nicht nur das Ende der Leben der Gefallenen, sondern symbolisiert das Ende einer Ära. „The Wild Bunch“ (Trailer): Ein zeitloser Klassiker über sich verändernde Zeiten.

5

Fistful of Dollars

In dem ersten Film „Fistful of Dolölars“ (Trailer) der Dollar Serie spielt Clint Eastwood einen fragwürdigen Helden. Für eine Handvoll Dollar betreibt er eine Masche zwischen zwei Familien in Neu Mexiko. Die beiden sind aber selbst kriminell veranlagt, und als Eastwood geschnappt wird, wird er fast zu Tode gefoltert. Nun nimmt der Namenlose brutal Rache an seinem ehemaligen Peiniger….

6

Butch Cassidy & the Sundance Kid

Dass man Robert Redford mal als „Kid“ bezeichnen konnte kann man sich heute kaum noch vorstellen. Aber als Sundance Kid glänzte er in der Rolle des Bankräubers. Butch und the Kid machen auf der Flucht vor dem Gesetz, verkörpert von den Reichen die sie ausrauben, und bereisen dabei den kompletten amerikanischen Kontinent. Dabei verlieren sie nie ihren Witz. Der Film „Butch Cassidy & the Sundance Kid“ (Trailer) ist eine Bromanze, lange bevor es so etwas überhaupt gab.

7

Dead Man

Nachdem er zum Mord gezwungen wird, durchläuft Johnny Depp eine spirituelle Wanderung mithilfe von Niemand, einem Indianer, der ihn bei seiner Flucht trifft. Der Film „Dead Man“ (Trailer) ist zutiefst poetisch und handelt von Leben und Tod, von Liebe und Hass und der Zivilisation in der Wildnis. Depp stellt auch die spirituelle Wanderung äußerst lebensecht dar, und wurde kritisch hoch gelobt.

8

For a Few Dollars more

In der zweiten Installation der Spaghetti Western Trilogie von Sergio Leone „For a Few Dollars more“ (Trailer) muss Clint Eastwood wieder gegen Gangster seine persönliche Variante des Gesetzes verteidigen. Die Kopfgeldjäger und Konkurrenten Manko und Mortimer schließen sich zusammen um einen gesuchten Verbrecher zur Strecke zu bringen, und müssen sich quer durch den Westen schießen. Schön inszeniert und wieder mit unvergesslicher musikalischer Untermalung.

9

Blazing Saddles

Die Mel Brooks Komödie „Blazing Saddles“ (Trailer) macht seinem Direktor alle Ehre: Nicht einfach nur eine Parodie der Western Filme als Genre der Westernfilme, sondern gleich der kompletten modernen Gesellschaft, ist der Film sehr unterhaltsam. Cleavon Little und Gene Wilder machen einem korrupten Geschäftsmann das Leben schwer indem sie seinen Diebstahl vereiteln und die Stadt retten.

10

True Grit

In der Neuauflage eines klassischen Westerns gehen Matt Damon und „The Dude“ Jeff Bridges zusammen mit einem kleinen Mädchen auf die Jagd nach dem Mörder ihres Vaters. Der Titel bezieht sich eigentlich auf das knallharte und gnadenlose Kind, welches dann dem Mörder den tödlichen Schuss verpasst, aber Bridges und Damon machen sich auch alle Ehre in dem Film. „True Grit“ (Trailer): Wahrlich schön und authentisch inszeniert.

Bildurheber: TS -Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.