Welche Bekleidung zum Indoor-Cycling?

Die richtige Spinning Trainingsbekleidung beim Indoor-Cycling ist sehr wichtig, nur so ist ein angenehmes Trainieren gegeben.

Indoor-Cycling Kleidung: Was wird benötigt

  • Ein atmungsaktives Bike Shirt für warme Räume
  • Ein Sweatshirt für kältere Räume
  • Shorts/Radlerhosen mit einem geeignetem Einsatz
  • Sportschuhe mit fester Sohle
  • Radlerhandschuhe mit Ledereinsatz in den Handinnenflächen
 

Indoor-Cycling Kleidung: So wirds gemacht!

1

Indoor-Cycling Kleidung für ein angenehmes Training

Wie bei jeder anderen Sportart ist auch beim Spinning die richtige Sportbekleidung ein wichtiger Teil, um die Trainingseinheit ohne ein unangenehmes Gefühl dabei zu verspüren, erfolgreich durchzuführen. Eine Indoor-Cycling Kleidung besteht aus:

  • Einem atmungsaktivem Shirt, damit der Schweiß von der Haut genommen wird, was für Sporträume mit angenehm warmer Raumtemperatur wichtig ist. 
  • Einem Sweatshirt, für kältere Sporträume. Darf nach der Aufwärmphase, dem Warm-up, ohne Bedenken ausgezogen werden.
  • Radlerhose mit einem Einsatz ist unumgänglich und ganz bedeutend für den Powercycling Sport. Ratsam ist es diese nach jedem Training zu waschen. Das ist für die Hygiene ausschlaggebend, aber auch wegen der Schweißbildung, die die Wundscheuerung hervorrufen kann.
  • Sportschuhe mit einer richtig festen Sohle, da diese Schuhe sich nicht biegen und sie somit kein Risiko für Unfälle während des Pedalierens sind. Feste Sohlen sorgen außerdem auch für keinen unnötigen Energieverbrauch.
  • Radlerhandschuhe nehmen den Schweiß von den Handinnenflächen auf und das Leder in den Handinnenflächen der Handschuhe, verhindern ein rutschendes Gefühl am Fahrradlenker. So ist ein Training im Stehen auch ohne Abrutschgefahr gegeben.

 

2

Powercycling – Indoor-Cycling Kleidung und Zubehör

Das Zubehör für Powercycling ist genauso wichtig, wie die Indoor-Cycling Kleidung. Wie bei allen Sportarten, ist auch beim Spinning die Flüssigkeitszufuhr sehr wichtig und während des Trainings sollte mindestens ein Liter Flüssigkeit getrunken werden. Somit kann eine gleichbleibende Leistung erzielt werden. Des Weiteren ist aber auch zu empfehlen, dass über den Tag verteilt, eine Menge von ungefähr weiteren zwei Litern zu sich genommen wird. Ein Handtuch sollte für das Training nicht fehlen, damit kann der lästige, laufende Schweiß aufgenommen werden.  Eine geeignete Musikauswahl rundet das Training ab und spornt zugleich an.

Tipps und Hinweise

  • In Obst und Gemüse ist auch Wasser enthalten
  • Die Musikwahl sollte rhytmisch und gleichmäßig sein
Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Außerdem sollte man darauf achten das die Luft auch unter der Matratze zirkulieren kann! Also nicht alles vollstellen (auch wenn der Stauraum lockt).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.