Weihnachtskarten in 5 Minuten – So gelingt es mit Filz und Nähmaschine

Auch in unserem digitalen Zeitalter sind Weihnachtskarten in Papierform noch total in. Natürlich gibt es im Handel eine riesige Anzahl eleganter, origineller, schlichter oder aufwändiger Karten zu kaufen.

Gerade an Weihnachten möchten viele die Grüße noch persönlicher gestalten und ihre Weihnachtskarten selber machen. Dazu gibt es viele Möglichkeiten und Techniken. Nicht nur mit Papier unf Klebstoff kann man wünderschöne Karten herstellen. Schnelle Karten kann man auch mit einer Nähmaschine und ein bisschen Filz basteln.

Weihnachtskarten selber machen: Was wird benötigt?

  • Filz in rot
  • Karton
  • Bleistift
  • roter Lackstift oder Filzstift
  • Nähmaschine
  • weißes Nähgarn
  • weiße Doppelkarte oder Tonkarton

 

Weihnachtskarten selber machen: So wirds gemacht!

1

Schneiden

  • Wer gleich mehrere Weihnachtskarten selber machen will, fertigt am besten erst einmal Schablonen. Aus Karton schneidet man eine Schablone für einen Stern mit 3 cm Durchmesser und einen Stern mit 5 cm Durchmesser. Vorlagen für Sterne findet man für einfache Sterne hier oder für variable Sterne hier.
  • Vier kleine und einen großen Stern mit Bleistift auf Filz übertragen.
  • Sterne ausschneiden.  Jeden Zacken am besten mit zwei Schnitten von außen nach innen schneiden, so wird der Schnitt ganz sauber.

2

Nähen

  • Um diese Weihnachtskarten selber machen zu können, stattet man die Nähmaschine mit weißem Nähgarn aus.
  • Doppelkarte aufklappen. Wer keine Doppelkarte zur Hand hat, kann alternativ auch aus Tonkarton sich selbst Doppelkarten schneiden. Bei der Größe am besten an vorhandenen Umschlägen orientieren.
  • Sterne auf der Vorderseite der Karte verteilen. 
  • Mit der Nähmaschine näht man mit normalem Steppstich 4 Linien parallel zum langen Kartenrand. Dabei erfasst man die Sterne, so dass sie auf der Karte festgenäht werden. Da man die Linien in gleichmäßigen Abständen anbringt, werden die Sterne an verschiedenen Stellen erwischt. Das sieht gut aus.

3

Schreiben

Mit dem Lackstift „Frohe Weihnachten“, „Merry Christman“ oder sonstigen Gruß auf die Kartenvorderseite schreiben. Das sieht besonders hübsch aus, wenn man die offene Längskante entlang schreibt.

  Zeitaufwand: 10 Minuten

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.