Was tun gegen kahle Stellen im Rasen?

Kaum etwas stört das Auge so sehr, wie kahle Stellen im Rasen. Und dabei gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum die Grünfläche fleckig werden kann. Auf oft beschrittenen Wegen löst sich das Gras ebenso schnell, wie durch spielende Kinder und Haustiere.

Steine und Platten, die herausgenommen wurden, und andere Buddelarbeiten sorgen für kahle Stellen im Rasen und auch zu viel Sonneneinstrahlung kann sich negativ auf den Anblick auswirken. Um den Rasen reparieren zu können, greift man auf mindestens genauso viele Varianten zurück, die man allesamt einmal ausprobieren kann, bevor man sich auf die persönlich günstigste einigt.

Kahle Stellen im Rasen reparieren: So wirds gemacht!

1

Rasen lockern

Ob man nun die Rasenfläche aufwändig vertikutiert oder sie einfach nur lockert, liegt ein bisschen am Boden und an den eigenen Ansprüchen. Manchmal kann dadurch schon im Vorfeld verhindert werden, kahle Stellen im Rasen zu bekommen, manchmal reicht es auch schon, damit das Gras wieder von allein wächst. Meistens aber ist dies prinzipiell der erste Schritt beim Rasen reparieren.

2

Nachsäen

Die einfachste Variante gegen kahle Stellen im Rasen ist das simple Nachsäen: In den gelockerten Boden werden lediglich neue Samen der gleichen Saatmischung gesetzt.
Rasen nachsäen

3

Menge

Man rechnet etwa zwanzig Gramm pro Quadratmeter – bei kleineren Stellen wird es entsprechend weniger.

4

Zeit

Bis das neue Gras sich der restlichen Grünfläche angepasst hat, können gute drei Wochen ins Land gehen.

5

Nachsaatgut

Daneben gibt es auch besonderes Nachsaatgut, das – für einen höheren Preis – schneller die Rasenfläche ausbessert.

6

Dünger

Mit dem passenden Dünger wachsen auch die regulären Samen des neuen Rasens schnell und schließt so mit dem alten auf.

7

Sprengen

Man muss immer darauf achten, dem Rasen genügend Wasser zu geben, auch um weitere kahle Stellen zu vermeiden.
Rasen regelmäßig gießen

8

Temperatur

Neuen Rasen auszusäen hat wenig Sinn, wenn die Temperaturen im Sommer über 30 Grad steigen, da das Gras dann nicht besonders stark, hoch oder schnell wächst.

9

Rasenverpflanzung

Man kann auch versuchen, ein gesundes Stück Rasen auszustechen und an die kaputte Stelle zu verpflanzen. Dies muss man dann nur noch andrücken und für eine gute Bewässerung sorgen.
Rasen verpflanzen

10

Vorsicht

Für welche Variante man sich auch entscheidet oder welche von ihnen beim jeweiligen Rasen anschlägt: Man muss immer darauf achten, nicht über die frische Stelle zu laufen, um weder Saatgut noch Grasnarben zu beschädigen.

Eine Meinung

  1. Ich liebe Schwarzwurzeln, sie sind eine spitzen Alternative zum Spargel. Nur das Putzen ist wie im Beitrag genannt immer ein Abenteuer für sich. Hab schon unzählige Schürzen aussondern müssen weil die braunen Flecken nicht mehr rausgegangen sind. Ich benutze auch immer einen Kartoffelschäler. Um ihn wieder sauber zu bekommen kommt er einfach in kochendes Wasser, dann lösen sich die Flecken einfach auf.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.