Wanda – Rache im Galopp

Das liegt vielleicht auch daran, dass sie in ihrer neuesten Hörspielgeschichte dazu verdonnert wird, ihre Ferien auf einem Reiterhof zu verbringen. Umgeben von den typischen pferdebegeisterten Mädchen, die von Wanda als Galoppzicken bezeichnet werden. Mit ihrer schnoddrigen Art stößt sie allerdings auf Granit und Stück für Stück muss sie dann doch zugeben, dass Galoppzicke nicht gleich Galoppzicke ist und dass Pferde doch nicht so schrecklich sind, wie sie immer dachte. Hinzu kommen die üblichen Querelen mit der „Mädchenhasserbande", die der Geschichte etwas Schwung geben.

Ina Gercke vertont Wanda sozusagen wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Rotzig, frech und durchaus nicht abgeneigt, auch mal Wörter in den Mund zu nehmen, bei denen selbst zuhörende Kinder kurz mal zusammenzucken. Ein Ohrenschmaus ist diese Stimme nicht, aber sie hat ihren rauen Reiz und sie verkörpert eigentlich ganz gut ein Stadium, das man Vorpubertät nennt.

Dagamr Geisler: „Wanda – Rache im Galopp" – vertont u.a. von Ina Gercke, Dominik Freiberger und Silvia Fink, knapp zwei Stunden auf zwei CDs, erschienen bei igel records im August 2008. Das Audiobook kostet um die 15 Euro.

Keine Meinungen

  1. Habe gerade meinen Kürbis auf dem Fensterbrett stehen, aber wie schaffe ich es, dass er nicht innerhalb von 5 Tagen verschimmelt ist? Essigwasser soll nur einige Tage herausholen, vom Backofen wird auch abgeraten. Ich werde es mal alle zwei Tage mit Sagrotan versuchen. Und dann hoffe ich, dass er den 31.10 erlebt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.