Very british indeed: The Stafford London in neuem Glanz

The Stafford by Kempinski

Auf den Fersen der Jahrhundert-Hochzeit im britischen Königshaus präsentiert sich das Stafford in London mit neuer Lobby, einem Restaurant im neuen Stil und 24 frisch renovierten Zimmern. Die Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, die im Dezember 2010 gestartet wurden, sind so gut wie abgeschlossen und am 3. Mai wird The Stafford London by Kempinski sein Haupthaus nach einer Sechs-Millionen-Pfund teuren Renovierung wiedereröffnen. „Die Renovierung unterstreicht die britische Atmosphäre und das traditionelle Erbe, für die das Haus bekannt ist”, erläutert Hoteldirektor Leon Baum. „Ungeachtet der Veränderung des Grundrisses im Erdgeschoss, der frischen Farbakzente und der neuen Einrichtung bleibt der durchweg britische Charakter des Hotels unverändert.”

Courtyard

Courtyard

Erinnerung an eine historische britische Residenz

Für die Umgestaltung und das Innen-Design zeichnet das in London ansässige Innenarchitektur-Büro RPW Design verantwortlich. Um die Serviceabläufe zu vereinfachen und damit den gesamten Service zu verbessern, wurden im Erdgeschoss einige Wände entfernt und der Lobby-Bereich noch einladender gestaltet. Die Farbgebung basiert auf einem neutralen Hintergrund aus verschiedenen Grau- und Cremefarben, die in elegantem Kontrast zu herausstechenden Stoffen in dunklem Lila und Rot stehen. Holz- und Parkettfussböden sowie ein Steinfussboden im Eingangsbereich runden das Bild ab. Das Endergebnis erinnert an historische Stadtresidenzen des englischen Adels.

Mews Junior Suite Lounge

Mews Junior Suite Lounge

Neues Design und neuer Geschmack auch im Restaurant „The Lyttelton“

In dezentem Elfenbein und Grau gehalten, mit grossen Blumendrucken bezogenen Stühlen, einzigartigen Kunstwerken und einem speziell angefertigten Kronleuchter erzeugt das Restaurant „The Lyttelton“ das Gefühl, bei gut betuchten Freunden in Großbritannien zu Gast zu sein. Der Name bezieht sich auf die ursprünglichen Eigentümer des Staffords im 19. Jahrhundert, Lord und Lady Lyttelton. Unter der Federführung des neuen Executive Chef Brendan Fyldes wird im „The Lyttelton“ bodenständige britische Küche serviert. Unter dem Motto „Best of British“ bringt Fyldes, selbst leidenschaftlicher Brite, dies auch in seinen Kreationen zum Ausdruck. Soweit wie möglich bezieht er seine Produkte von britischen Farmern, Fischern und Fleischern und verzichtet auf jegliche Spielereien. Statt „Fine Dining“ möchte er, dass seine Gäste beim Essen die Gesellschaft von Familie und Freunden geniessen und Gerichte serviert bekommen, mit denen sie sich identifizieren können.

Carriage House 3

Carriage House 3

Die Lounge vor dem Restaurant wird ein ähnliches Erscheinungsbild haben. Mit bequemen Sofas und Sesseln lädt sie zum Verweilen und Entspannen vor dem offenen Kamin ein. Außer Aperitif und Digestif werden hier auch leichte Gerichte, Snacks und der traditionelle Afternoon Tea gereicht.

Neue Zimmer in zeitlosem britischen Stil

Ebenfalls in die Renovierung einbezogen waren insgesamt 24 Zimmer und Suiten im Haupthaus des Staffords, die komplett rund-erneuert wurden. Sie erhielten neue Badezimmer, Teppiche und eine Einrichtungen, die eine zeitgemäße und zugleich dennoch britische Athmosphäre entstehen lassen. Gleichzeitig wurden eine neue Klimaanlage sowie moderne Entertainment-Systeme und Fernseher installiert.

Das Stafford London by Kempinski verfügt über eine interessante und abwechselungsreiche Geschichte, die sich überall im Hotel widerspiegelt: von den 380 Jahre alten Weinkellern mit unterirdischem Geheimgang zum St. James’s Palace, bis hin zum wunderschön restaurierten Carriage House, den ursprünglichen Pferdeställen. Das Hotel umfasst insgesamt 105 Zimmer und Suiten, inklusive der ausschließlich Suiten beherbergenden Stafford Mews. Ein elegantes, englisches Restaurant, das charmante Wohnzimmer, vier intime Veranstaltungsräume und die preisgekrönte American Bar vervollständigen das Angebot.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.