Vegetarischer Polenta Auflauf

Polenta kochen ist ganz einfach und dauert nicht lange, wie dieses vegetarische Rezpt zeigt. Der Polentagrieß muss etwa 10 Minuten lang ausquellen, ähnlich wie Couscous. Man findet Polenta in gut sortierten Supermärkten, und vor allem für Leute mit einer Gluten-Intoleranz eignet sich die Polenta als ideale Alternative zu Weizengrieß. Vor allem in Italien gibt es zahlreiche Rezepte mit Polenta, darunter nicht nur herzhafte Hauptgerichte, sondern auch süße Polenta-Desserts. Der Polenta-Auflauf aus dem folgenden Rezept reicht für vier Personen.

Polenta Auflauf: Die Zutatenliste

Zutaten für Polenta Auflauf

  • ½ l Gemüsebrühe
  • 150 g Polentagriess
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 Paprikaschoten
  • 50 g geriebener Käse, z.B. Emmentaler

Zutaten für die Würzung

  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1∕2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1∕2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Rosmarin, fein gehackt
  • 4 EL Zitronensaft
  • Öl zum Braten

 

Polenta Auflauf: Die Zubereitung

1

Die Polenta zubereiten

Kochen Sie als erstes die Gemüsebrühe mit Oregano und Thymian, rühren Sie dann die Polenta ein. Lassen Sie sie unter Rühren etwa drei Minuten lang köcheln. Geben Sie anschließend den Maisgriess in eine mit Öl ausgestrichene Auflaufform und lassen Sie sie etwa 10 Minuten lang ausquellen.

2

Das Gemüse zubereiten

Hacken Sie die Lauchzwiebel und den Knoblauch fein, dünsten Sie beides in Öl an und geben Sie die kleingeschnittene Paprika dazu. Schmecken Sie das gebratene Gemüse mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz und Pfeffer ab. Rühren Sie den geriebenen Käse, 4 EL Zitronensaft, Petersilie und Rosmarin unter das Gemüse.

3

Den Auflauf backen

Verteilen Sie das Gemüse auf die Polenta in die Auflaufform und backen Sie den Polenta-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200° C auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten lang, bzw. solange, bis er schön knusprig ist.

4
Als Beilagen für den Polenta-Auflauf eignen sich alle möglichen grünen, gemischten Salate oder auch eine helle Sauce, zum Beispiel Käsesauce. Servieren sie den Auflauf heiß, so schmeckt er am besten. Sie können ihn ohne Probleme auch noch einmal im Ofen aufwärmen.

5

Varianten

Sie können weitere Gemüsesorten für den Auflauf verwenden, z.B. Zucchini oder Tomaten. Verwenden Sie etwas Chilipulver für ein schärferes Aroma. Sie können auch 2 TL gemahlene Nüsse oder Sesamkörner in die Gemüsemischung einrühren.

  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Bin ein großer Polenta- und Hirse-Fan. Deshalb Danke für dieses sehr schöne Rezept, da bekommt man Hunger! 😀

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.