Vegetarische Antipasti selber machen: Rezepte und Tipps für die italienische Vorspeise

So einfach und so schmackhaft können Sie sich Bella Italia nach Hause holen! Das vegetarische Rezept der bunten Gemüsevielfalt Italiens schmeckt dabei nicht nur fantastisch, sondern ist zudem auch sehr gesund für Ihren ausgewogenen Ernährungsplan! Wenn Sie mal einen Hauch von der italienischen Lebensfreude in Punkto Essen mal bei sich Zuhause zaubern wollen, dann folgen Sie dieser Anleitung:

Die Zutatenliste

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 große Aubergine
  • 4 mittelgroße Zucchinis
  • 3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
  • 500g Champignons
  • 4 Charlotten
  • 250 ml Olivenöl (Extra Virgine)
 

  • 2EL Balsamico Essig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Chilischote
  • 5 Knoblauchzehen

 

vegetarische Antipasti: Die Zubereitung

1

Die italienische Geheimwaffe: Die pikante Marinade

Original italienische, vegetarische Antipasti sind deswegen so schmackhaft, da sie in so einer pikanten Marinade eingelegt sind und dennoch ihren tollen Eigengeschmack der Gemüsesorten nicht verlieren. Dieses Geschmackserlebnis wird dannn noch komplettiert durch den perfekten Gargrad: Ob nun eher „al dente“, „sehr zart“ oder „butterweich“ – Antipasti ist immer eine wurderbare Vorspeise, die Lust auf mehr macht! Um dieses wahre Geschmackserleben auch in Ihre Küche zu zaubern, müssen Sie daher zunächst einmal die Marinade für vegetarische Antipasti schon 24 Stunden vor dem Verzehr der Vorspeise vorbereiten! Dazu müssen Sie die Knoblauchzehen pressen, sie mit dem Balsamico und dem sehr hochwertigen Olivenöl zusammen vermengen, indem sie am besten einen Zauberstab dazu nehmen. Den Rosmarin, den Thymian nun nach Belieben dazugeben und danach den Chili ganz fein schneiden und ebenfalls hinzugeben. Für etwas weniger Schärfe lassen Sie einfach die Kerne der Schote draußen. Nun ist die Marinade fertig und sollte 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen bevor sie zum Einsatz kommt. Das tolle Aroma wird Sie für den Aufwand entlohnen!

2

Das Gemüse vorbereiten

Die Auberginen, Zucchini, Paprikaschoten und Champignons  – man kann  diese vegetarische Antipasti Vorspeise natürlich nach eigenem Geschmack in der Gemüseauswahl variieren – sollten Sie dann putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Heizen Sie jetzt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und geben das vorbereitrete Gemüse auf ein tiefes Backblech. Gießen Sie dann einfach direkt die vorbereitete Marinade darüber. Salzen Sie anschließend das Gemüse nochmals. Nun ab in den Ofen damit!

3

Das Backen

Die vegetarischen Köstlichkeiten brauchen nur 10 Minuten im Backofen zu garen, dann sollten Sie den Ofen ausschalten. Doch sollten Sie dann weitere 60 Minuten einfach im Ofen nachgaren. Das Resultat: Eine italienische Antipasti Vorspeise, der keiner widerstehen kann!

  Zubereitungszeit: 25 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.