US-Kinocharts (17.-19.08.07): SUPERBAD vs. THE INVASION

Mit einem Einspiel von $31 Mio. landete Superbad mit Leichtigkeit auf dem ersten Platz. Die schlüpfrige Komödie von TV-Regisseur Greg Mottola (Arrested Development) wartet mit jungen und eher unbekannten Darstellern wie Jonah Hill und Michael Cera auf. Daneben spielt Seth Rogen, dessen Komödie Knocked Up der Überraschungshit dieses Sommers ist. Rogen schrieb auch am Drehbuch von Superbad mit.

Auf Platz 2 fielen Jackie Chan und Chris Tucker mit ihrer Actionkomödie Rush Hour 3. Der vom X-Men-Regisseur Brett Ratner inszenierte Spaß konnte immerhin noch $22 Mio. einsacken und das Gesamtergebnis so auf gute $88 Mio. verbessern.

Auf den dritten Platz rutschte Matt Damon mit dem Agententhriller The Bourne Ultimatum, dessen $19 Mio. von diesem Wochenende das Gesamteinspiel auf sehr gute $164 Mio. erhöht.

Homer, Bart und Lisa landeten mit The Simpsons Movie und $7 Mio. Wochenendeinspiel auf Platz 4. Damit steht der gelbe Spaß nach 4 Wochen bei sehr erfolgreichen $165 Mio. Auch weltweit ist die chaotische Familie aus Springfield beliebt: das weltweite Box Office beläuft sich auf satte $400 Mio.

Am unteren Ende der Top 5 landete der neu gestartete Sci-Fi-Thriller The Invasion des deutschen Regisseurs Oliver Hirschbiegel (Das Experiment) mit Nicole Kidman, Jeremy Northam und Daniel Craig in den Hauptrollen. The Invasion ist bereits das dritte Remake von Don Siegels Gruselklassiker Invasion of the Body Snatchers (1956), dem 1978 eine großartige Version von Philip Kaufman und 1993 eine maue Version von Abel Ferrara folgten. Nur $6 Mio. konnte die etwa $50 Mio. teure Produktion einspielen, deren Entstehung unter keinem guten Stern stand: schon im Januar 2006 waren die Dreharbeiten eigentlich beendet, doch den Verantwortlichen gefiel die Schnittfassung von Hirschbiegel nicht, also wurde das Skript überarbeitet (von den Matrix-Machern Larry und Andy Wachowski) und einige Szenen Anfang dieses Jahres vom V for Vendetta-Regisseur James McTeigue nachgedreht. Genützt hat es anscheindend nichts.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.