TV-Ticker: Lagerkoller, Comedy-Blogger und Knockouts

Lagerkoller Teil I: RTL II renoviert das "Big Brother"-Haus. Voraussichtlich ab 5. Februar 2007 geht das TV-Gefängnis in die siebte Stafel. Diesmal dauert die Show 150 Tage, findet wieder in einem Haus statt (nicht einem "Dorf") und der Sieger bekommt zum Auszug 250.000 Euro.

Lagerkoller Teil II: RTL lässt derzeit in den USA eine Mischung aus "Super Nanny" und "Big Brother" produzieren. Schwer erziehbare Jugendliche sollen kaserniert und mit militärisch-hartem Drill wieder auf den rechten Weg gebracht werden. Das Format ist die deutsche Version der Show "Brat Camp", die in den USA und Großbritannien für heftige Diskussionen sorgte – und hohe Einschaltquoten.

Netz-Komödianten: "Die erste tägliche Verbindung von TV-Comedy und Web 2.0" wirbt SevenSenses, die Pay- und IPTV-Tochter der ProSiebenSat.1 AG, für ihr neues Produkt MyComedy Blog. Beim digitalen Absosender Sat.1 Comedy startet heute (19 Uhr) eine gleichnamige Soap, in der vier Nachwuchs-Komiker in 80 Folgen gegeneinander antreten, um Comedystar von morgen zu werden. Die Zuschauer können unter www.MyVideo.de abstimmen und unter www.mycomedyblog das Tagebuch der Kandidaten lesen.

Ausrutscher: Die RTL-Show "Dancing on Ice" ist am Samstag bös' ausgerutscht ­­- nur 3,7 Mio. Zuschauer (in der Spitze) wollten sehen, wie Ex-Olympionike Lars Riedel ausschied. Eine Woche zuvor warens noch über 6 Mio. Eisfans vor den Schirmen.

Treffer: Klitschko hat seinen Fight gegen Calvin Brock gewonnen, RTL hatte Sonntagmorgen um 5 Uhr 2 Mio. Zuschauer – gelungenes Box-Comeback für die Kölner.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.