Tricks gegen Fältchen

Normal, trocken, fettig – Hauttypen und ihre Eigenheiten

Mit diesen Haushaltstricks streichen Sie in Zukunft Ihre kleinen Fältchen wieder glatt. Dafür braucht es nur diese Tricks und Helferlein…

Vorbereitung

Schminken Sie sich für die richtige Vorbereitung ab und reinigen Sie Ihr Gesicht gründlich mit einer entsprechenden Waschlotion. Cremen Sie anschließend Ihr Gesicht mit Ihrer Tagespflege ein. Füllen Sie nun ein Glas mit kaltem Wasser und geben Sie zudem Eiswürfel hinzu. Stellen Sie zwei bis drei Teelöffel in das Glas und lassen Sie sie für circa fünf Minuten im Wasser kalt werden.

Kinnpartie

Mit der Zeit verliert unsere Haut an Festigkeit und Elastizität. Dadurch bilden sich schnell unschöne Hängebäckchen. Um dem vorzubeugen, legen Sie legen Sie einen der kalten Teelöffel auf die Kinnmitte und führen ihn mit leichtem Druck langsam in Richtung Ohren. Wiederholen Sie dies mehrmals. Bei regelmäßiger Wiederholung werden Ihre Gesichtsmuskeln gefestigt und die Kinnpartie bleibt länger glatt.

Augenpartie

Geschwollene Lider lassen uns müde aussehen. Die beiden Teelöffel schaffen Abhilfe. Dafür die Löffel für 30 Sekunden auf die geschlossenen Lider legen. Das kalte Metall wirkt abschwellend, sodass die Lymphflüssigkeit abläuft und die Augenpartie gleich glatter und frischer wirkt.

Frische Wangen

Etwas natürliche Farbe im Gesicht sorgt für einen Verjüngungseffekt. Deshalb sollte die Durchblutung vorangetrieben werden. Dafür die kalten Löffel von der Nase aus über die Wangenknochen gleiten lassen. In der Mitte dann kleine Kreise ziehen. Die Kälte lässt Ihre Wangen rosig scheinen und strafft zudem die Haut!

Foto: Thinkstockphotos, Pixland, 78652926, Jupiterimages

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.