Trendgetränk aus den USA erobert Europa – Haben Sie schon blk. probiert?

3 Wasserflaschen

blk. Drei Buchstaben als Abkürzung für das englische Wort „black“ – die Farbe Schwarz – sind der Name eines neuen, trendigen Getränks aus Mittelamerika. Schwarzes Wasser soll das neue Erfrischungsgetränk sein – natürlich mit ganz besonderen Eigenschaften.




Kaffee oder Cola?

Eigentlich sind wir schwarzen oder dunklen Getränken ja nicht abgeneigt: Kaffee ohne Milch und Zucker gehört für viele Deutsche genauso zum Alltag wie ein Schluck braunes Zuckerwasser. Doch kann ein pechschwarzes Getränk ohne besonderen Geschmack, wie blk. eines ist, uns überzeugen? Laut Hersteller soll die enthaltene Fulvinsäure, die dem Wasser übrigens die schwarze Farbe verleiht, dem Körper Energie liefern, ähnlich wie es Energydrinks tun. Der hohe pH-Wert des Getränks soll weiterhin den Säurehaushalt im Körper regulieren. Die 60 Spurenelemente und Elektrolyte machen blk. also zu „mehr als nur Wasser“.

Experten teilen diese Meinung aber nicht vollständig. Der Nutzen von Fulvinsäure für den menschlichen Körper sei nicht bedeutend. Außerdem sind in handelsüblichem Mineralwasser ebenfalls Elektrolyte in einer angemessenen Menge enthalten – ein neues Wunderwasser sei blk. deshalb nicht.

Für alle, die das US-amerikanische Trendgetränk dennoch probieren möchten: Seit Februar ist die schwarze Flüssigkeit in den stylischen Flaschen, die auch noch eine Überraschung für die Durstigen bereithalten, in Frankreich erhältlich. Ein halber Liter kostet in ausgewählten französischen Geschäften satte 4,90 Euro. Na dann, Prost!

Fotoquelle: Thinkstock, 519682025, iStock, oat_s

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.