Tofu schmackhaft machen: Marinieren und Würzen!

Tofu ist weit verbreitet. Bei uns war Tofu lange Zeit als Fleischersatz für Ökos, Vegetarier und Veganer verschrien, aber das war zu Zeiten, als „Öko“ eher ein Schimpfwort war und damit auch alles, was mit „Öko“ in Verbindung gebracht wurde. Die Zeiten ändern sich, die Menschen denken um und längst ist „Öko“ eher ein Kompliment, etwas erstrebenswerte. Auch die Geschmäcker haben sich verändert. Heutzutage ist jedes Restaurants, das etwas auf sich hält und nicht eine eigene, gute und originelle Auswahl an vegetarischen Gerichten bieten kann nicht mehr salonfähig.

Die Leute sind nicht nur offener, sie bewähren sich auch bewusster. Vegetarismus ist schwer im Trend und das ist auch gut so. Doch beileibe nicht nur Vegetarier wissen Tofu zu schätzen.

Es ist eines der Hauptzutaten asiatischer Gerichte und wird in der asiatischen Küche schon lange hoch geschätzt.

Wo und wann Tofu genau zum ersten Mal aufgetaucht ist und seit wann es in der asiatischen Küche verwendet wird, weiß niemand so genau. Angeblich ist Tofu für die Asiaten ein ähnlich geschätztes und seit langem verwendetes Produkt, ähnlich wie Brot, und wird bereits seit dem Altertum hergestellt. Ursprünglich kommt Tofu aus China, wo es schon seit dem 2. Jahrhundert vor Christus erwähnt wird, später dann, im 8. Jhd. tauchte es auch in Japan auf.

Tofu schmackhaft machen: Die Zubereitung

1

Aus was besteht Tofu eigentlich?

Tofu wird aus der Sojabohne hergestellt. Aus der wird Sojamilch produziert, aus der man wiederum durch Ausflocken des enthaltenen Proteins eine Emulsion gewinnt mit der man Tofu herstellt.Tofu ist sehr gesund und enthält viel Protein.
Außerdem schmeckt Tofu hervorragend, wenn er gut zubereitet ist. Wie also können Sie  Tofu schmackhaft machen?Tofu kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden. Tofu schmackhaft machen ist kein Hexenwerk, hier lesen Sie eine Anleitung zu „Tofu marinieren“.

2

Tofu marinieren

Meine Grundversion Tofu zuzubereiten:Tofu schon vor dem Verwenden zu würzen lässt es intensiver schmecken. Tofu in kleine mundgerechte Stücke schneiden, auf einen Teller oder in eine kleine Schüssel legen und marinieren.

3

Tofu Marinade mit Sojasauce

Tofu schmackhaft machen mit Sojasauce:Dazu das Tofu mit Sojasauce begießen, bis das Tofu gleichmäßig bräunlich eingefärbt ist.

4

Tofu Marinade mit Kräutern

Wenn die Sojasauce aufgesaugt wurde, das Tofu mit einer Kräutermischung (ich verwende meist die Mischung aus Kräutern der Provence) bestreuen. Es eignet sich auch ein asiatisches Gewürz, z.B. Mangopulver oder auch Zimt.

5

Etwas nachwürzen und: Bon apetit!

Das war eigentlich schon die Hauptsache. Wer mag mahlt noch etwas Pfeffer drauf und dann ist es auch schon soweit: Das Tofu kann mit etwas pflanzlichem Öl in der Pfanne angebraten werden.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.