The Lucky One: Für immer der Deine nach Nicholas Sparks

Logan Thibault (Zac Efron) findet während eines Einsatzes im Irak ein Foto im Sand vergraben. Es zeigt eine lächelnde, ihm unbekannte Frau und ist mit der Notiz versehen: Gib auf Dich acht. Fortan ist er der festen Überzeugung, dass ihm dieses Bild das Leben gerettet hat und behält es als Glücksbringer. Um herauszufinden ob sein Glück wirklich nur Zufall war oder diese Frau vielleicht sein Schicksal ist, macht er sich, wieder zurück in North Carolina, auf die Suche nach ihr.

Er findet heraus, dass die Unbekannte auf dem Foto Beth (Taylor Schilling) heißt und erscheint spontan vor ihrer Tür. Ohne den wahren Grund seiner Ankunft zu nennen, bekommt Logan eine Anstellung in der Hundezucht der Familie und entwickelt zunächst eine Freundschaft zu Beth, die mehr und mehr zur Romanze wird. Doch so einfach diese Geschichte anfänglich auch erscheint, erschweren Komplikationen die Beziehung nicht zuletzt aufgrund Logans Verschwiegenheit bezüglich des Fotos.
[youtube cFm6Jekf5rc]

The Lucky One: Zac Efron ist erwachsen geworden

War Efron lange Zeit der Teenie-Star aus dem Film-Musical „Highschool Musical“, so ist er in der Rolle des Logan Thibault kaum wieder zu erkennen. Deutlich erwachsener und weniger jungenhaft verkörpert er die Figur des treuen, gutgläubigen und verträumten Soldaten glaubhaft. Wenig erinnert noch an Tanz- und Gesangseinlagen. Trotz allem wird sein Mitwirken in „The Lucky One“ viele weibliche Zuschauer in die Kinos locken. Nicht zuletzt auch, weil es sich um ein typisches, herzzerreißendes Nicholas Sparks Drama handelt und Zac Efron seine neue, muskulösere Figur das ein oder andere Mal zu Schau stellt.

Nicholas Sparks Drama mit Happy End?

Nicholas Sparks scheint der Schriftsteller für dramatische Romanzen zu sein. Viele seiner Bücher haben es schon auf die Kinoleinwand geschafft und waren sehr erfolgreich. Neben „Wie ein einziger Tag“, „Message in a Bottle“ und „Das Leuchten der Stille“ wird nun auch „The Lucky One“ helfen, Efron als ernstzunehmenden Schauspieler zu etablieren, ähnlich wie Ryan Gosling und Channing Tatum schon versucht haben in die Fußstapfen von Richard Gere und Kevin Costner zu treten.

Für Viele eine Pflichtveranstaltung, sei für Unentschlossene noch angemerkt, dass ein Happy End fast immer geboten wird, der Weg dahin jedoch auch übertrieben und kitschig wirken kann.
[youtube vh2om3ukHr0]

The Lucky One – Für immer der Deine
(OT: The Lucky One)

Regie: Scott Hicks
Buchvorlage: Nicholas Sparks
Drehbuch: Will Fetters
Land: USA 2012
Schauspieler: Zac Efron, Taylor Schilling, Blythe Danner
Genre: Drama
Länge: 101 min.

Facebook
Homepage

Kinostart: 26.04.2012

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.