Taylor Momsen: Gossip girl und Multitalent

Viele kennen Taylor Momsen, ohne dass sie es wissen. Wer Jim Carreys die Weihnacht hassenden Grinch gesehen hat, kennt auch die putzige, kleine Cindy Lou Who. Momsen spielte das Mädchen, das dem Grinch beibrachte, Weihnachten zu lieben. Heute arbeitet sie auch als Model und Sängerin.Wer kann sich schon die Ellbogen auskugeln und dabei noch gut aussehen?

Taylor Momsen – frühe Karriere

Schon im Alter von drei Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt in einer Werbung. Es folgten Rollen in den Filmen The Prophet’s Game, Der Grinch, We Were Soldiers und Spy Kids 2. In der Serie Misconceptions hatte sie die Hauptrolle. Leider wurde die Serie nie ausgestrahlt. 2006 spielte sie eine Nebenrolle in Saving Shiloh und ein Jahr später sah man sie in Underdog – Unbesiegt weil er fliegt. Den Durchbruch schaffte sie in der Rolle der Jenny Humphrey in der Serie Gossip Girl.

Taylor Momsen, das Gossip Girl

Ab 2008 spielte sie die Jüngste in Gossip Girl. Jenny Humphrey ist ein kreatives Mädchen, das einfach dazugehören möchte. Da ihre Familie nur dem Mittelstand angehört, hat sie es ungleich schwerer. Obwohl sie nicht den größten Einfluss hat, schafft sie es zeitweise, die „Königin“ der Gossip Girls vom Thron zu stoßen. Viele beneiden sie wegen ihrer Mode, die sie aus Geldmangel selbst zusammennäht.An die punkige Stilrichtung, die Jenny im Laufe der Serie sogar unter einem eigenen Label entwickelt, scheint sich Momsen selbst orientiert zu haben. Ihre Rolle wird voraussichtlich gestrichen werden, da sich die Schauspielerin nun mehr auf ihre Musikerkarriere konzentrieren möchte.

Sängerin von Pretty Ruthless

Inzwischen pflegt Taylor Momsen ein Image als Rocksängerin. Verfallen kann man nicht nur ihrem Punk-Look, sondern auch ihrer Stimme. Dieses Video ist ein Beweis für ihre saubere Live-Stimme.[youtube Vw5MYv-5xZE]Tanzunterricht nahm Momsen schon als Dreijährige. Sie tanzt unter anderem Ballett, Jazz und Hiphop. Außerdem spielt sie E-Gitarre.

Modelkarriere und Modelmaße

Die langbeinige Grazie hatte schon immer eine sehr schmale Figur. Seit 2007 mehrt sich aber die Kritik. Ihr wird vorgeworfen, dass sie dem HollywoodSize-Zero-Trend folge und inzwischen Untergewicht habe. Auf manchen Fotos ist sie tatsächlich sehr ausgemergelt.Vor ihrem 16. Geburtstag machte sie auf sich aufmerksam, indem sie ganz freizügig, nur mit Strapsen und einem durchsichtigen Männerhemd bekleidet, zu einer New Yorker Modenschau spazierte. Die Schauspielerin und Sängerin ist bei IMG Models unter Vertrag.

Weiterführende Links

http://www.taylor-momsen.net/biography/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.