Der Kampf gegen Onyxia: Tutorial für das WoW Quest

Im Kampf gegen Onyxia kann man nur bestehen, wenn man als eingespieltes Team arbeitet. Dieses muss zudem Naxxramas und Ulduar geschafft haben, das Drachenfeuer Amulett besitzen und auf Level 80 sein. Letzteres wurde in WoW Patch 3.2.2 neu eingeführt, als die klassische WoW Quest gegen den Lindwurm wieder in die Story mit aufgenommen wurde. Hat man Onyxias Hort erreicht, entfaltet sich der Kampf in drei Schritten, an seinem Ende winken nützliche Beutestücke.

Kampf gegen Onyxia: Was wird benötigt

  • Drachenfeuer Amulett
  • Naxxramas und Ulduar müssen abgeschlossen sein
  • mindestens 10 Spieler pro Gruppe:
  • Maintank:
  • 2 Defensekrieger mit Feuerwiderstand
  • Priester
  • Hexenmeister
  • Paladin oder Schamane
  • Welpen (2 Gruppen) je:
  • Krieger
  • 2 Priester
  • 2 Magier

Kampf gegen Onyxia: So wirds gemacht!

1

Vorbereitung / Vorquest

Dem Kampf gegen Onyxia gehen im Fantasy Game die Missionen „Drachenfeuer Amulett“ für die Allianz, beziehungsweise „Blut des schwarzen Großdrachenhelden“ für die Horde voran. In beiden Fällen wird durch den Tod des Generals Drakkisath der Weg zum Hort des Ungeheuers im Blackrock geöffnet.
2

Wächter

Bevor es dem Drachen an den schuppigen Kragen geht, sind zunächst vier Wächter vom Level 62+ Elite vorgelagert. Diese lassen sich mit dem Maintank angreifen und werden mit der Fernhilfe der restlichen Gruppe schnell ausgeschaltet.
3

Kampfstrategie Phase 1

Zwei einigermaßen gleich starke Gruppen sollten auf der linken und der rechten Seite des Großdrachens aufgestellt werden. Buffs werden erneuert und die Gruppe muss zusammengehalten werden (die Wächter respawnen, wenn der Bosskampf gegen Onyxia beginnt und alle, die zu spät den Hort betreten, haben dann schlechte Karten). Der Krieger, der als Tank fungiert, betritt den Raum zuerst und stellt sich mit dem Rücken zur Wand (Onyxia blickt nach Norden). Sein Angriff leitet den Kampf ein, während die um ihn herum platzierten anderen Spieler ihn zum einen heilen und sich zum anderen um Drachenwelpen kümmern, die erscheinen, falls man den Eiern des Drachen oder Onyxias Schwanz zu nahe kommt.
4

Onyxias Fähigkeiten

Der miese Drache greift auf vielfältige und hinterlistige Weise in der WoW Quest an. Spalten und Feueratem, aber auch ihr ausholender Schwanz können Tank und Gruppe schädigen, auseinander bringen und den Kampf gegen Onyxia zu einem jähen Ende bringen.
5

Kampfstrategie Phase 2

Hat der Tank Onyxia auf 97 Prozent Lebenskraft gebracht, können auch die andern Spieler den Drachen verletzen, während sie sich um Heilung und Vorbereitung kümmern. Ab 70 Prozent ist wieder nur der tankende Krieger zuständig, bei 65 Prozent Lebenskraft tritt Phase 2 des Kampfes ein. Onyxia breitet ihre Schwingen aus und greift im Flug die Gruppe an. Diese muss nun die Position aufgeben, sich im Raum verteilen und sich auf den Drachen stürzen. Während Nahkämpfer durchaus Schaden anrichten können, sind es vor allem die mit Zauberkräften ausgestatteten Charakteren, die dem Ungetüm einheizen. Die Drachendame selbst kann dies aber auch gut und speit zwischendurch Feuer: Davor rettet man sich durch einen Standort am Rand, einen Schutzzauber oder Tränke.
6

Kampfstrategie Phase 3

Ab ca. 40 Lebenenergie lässt sich der Drache wieder auf dem Boden nieder, der Tank-Krieger muss versuchen, sie schnell an sich zu binden und an den Platz aus Phase 1 zu kommen, während auch die restlichen Gruppenmitglieder wieder ihre Plätze einnehmen.Dummerweise behindern nun zusätzliche Furchtattacken und Lavaexplosionen den Kampf. Wenn aber die Fähigkeiten der Gruppe gut koordiniert werden, sind die restlichen Schadenspunkte von Onyxia schnell abgearbeitet und der Held dieser Gruppe des Rollenspiels kann ihren Kopf nehmen.
7

Beute

Nach erfolgreichem Kampf gegen Onyxia winkt ein Gegenstand aus folgende Beute:

  • Geläuterer Talisman mit Onyxiablut
  • Poliertes Drachentötersignet
  • Funkelnder Zahn Onyxias

Alle Beutestücke haben Stufe 245. Den Kopf kann man nach Sturmwind oder Ogrimmar bringen – in früheren Fassungen wurde er am Stadttor ausgestellt, doch dies wurde in der neuen Version von Blizzard geändert.

5 Meinungen

  1. Schwarze Dose mit Vodka ist zur Zeit mein absoluter Lieblingslongdrink!

  2. Mein absolutes Lieblingsgetränk!

  3. Eine wirkliche Gaumenfreude

  4. Es gibt Gerüchte darüber das Schwarze Dose bald verschwinden wird!
    http://isycn.de/schwarze-dose-28-kurz-vor-der-pleite/2519

  5. Hey,also das mit dem Knutt wusste ich jetzt auch noch nicht. Ich persönlich mag die Schwarze Dose sehr gerne. Man merkt schon, dass die andere Inhaltsstoffe verwenden. Die Weisse Dose 28 gibt es leider bei uns nicht mehr zu kaufen. Ist die schon wieder vom Markt verschwunden? Gab es irgendwie nur 2-3 Monate bei uns im Supermarkt hier in Norddeutschland. Grüße

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.