So viel Gutes kommt von oben – Wurstspezialitäten aus Norddeutschland

So erkennen Sie gutes Fleisch und gute Wurst. Darauf legt auch Schwarz Cranz viel Wert.

Wurstkultur im Norden

Der Norden Deutschlands mag Wurst – hierher kommen so beliebte Wurstspezialitäten wie die Aalrauch-Mettwurst, die Hamburger Gekochte, die Grützwurst oder die Beutelwurst. Dass sich hier eine echte Wurstkultur entwickeln konnte, ist daher kein Wunder! In Sachen Fleisch- und Wurstwaren gibt man sich auch in Norddeutschland nur mit dem Besten zufrieden. Ganz klar: wenn’s um die Wurst geht, ist Qualität gefragt!

Viel zu oft wurden in der Vergangenheit bei der Produktion von Fleischwaren Hygiene- oder Qualitätsvorgaben nicht erfüllt und Ware auf den Markt gebracht, die einem zu Recht hohen Verbraucheranspruch nicht entsprechen konnte. Schön, dass es noch Traditionsunternehmen wie den Fleischwarenhersteller Schwarz Cranz gibt, der südlich von Hamburg ansässig ist und dessen Produkte seit mehr als 150 Jahren für einen Genuss stehen, der ausschließlich auf  hochwertigste Zutaten und beste Verarbeitung zurückzuführen ist.

Zuverlässige Qualität mit Genussgarantie

Das Traditionsunternehmen wurde 1852 in Cranz als Landschlachterei von Johann Tobias Schwarz gegründet. Neben einer Schlachterei und einem Fleischverkauf betrieb er dort auch einen Viehhandel. 1909 erfand sein Enkel Paul Wilhelm eine Wurst-Spezialität, die bis heute typisch ist für die Region und zu den beliebtesten Produkten des Schwarz-Cranz-Sortiments gehört: die Altländer Mettwurst. Zusätzlich richtete  Paul Wilhelm Schwarz ein Kühlhaus ein, wodurch sich die Lagermöglichkeiten für frische Wurstwaren entscheidend verbesserten.

Bestes Fleisch und frei von Zusätzen

Seit 1990 hat das Familienunternehmen seinen Sitz in Neu Wulmstorf – heute beliefert der Hersteller bundesweit Supermärkte.  Inzwischen sorgen modernste Maschinen, Verfahren und Technologien für die Produktion der Wurstwaren, regelmäßige und umfassende Kontrollen sichern den gleichbleibend hohen Qualitätsanspruch ab. Als Traditionsunternehmen arbeitet Schwarz Cranz jedoch mit Rezepten, die schon seit mehr als hundert Jahren für echte Geschmackserlebnisse stehen. Rohstoffe, die überwiegend aus der Region stammen und der Verzicht auf Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Farbstoffe gewährleisten Genuss ohne Reue und unterstreichen den hohen Qualitätsstandard des Unternehmens.



Ein Dank für das Artikelbild geht an Schwarz Cranz.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.