Schwiegertochter gesucht: Das Finale mit Mario, André, Edmund und Kurt

Die RTL-Kultsendung „Schwiegertochter gesucht“ ist für dieses Jahr schon wieder am Ende angelangt, denn am Sonntag wird nach neun bereits gesendeten Folgen das Finale der turbulenten vierten Staffel ausgestrahlt.

Zur gewohnten Zeit um 19.10 Uhr verabschieden sich die restlichen der acht Kandidaten, die in dieser Staffel zum ersten mal fast alle ihre Traumfrau gefunden haben und deshalb glücklich in ihre rosige Zukunft blicken können.

Schwiegertochter gesucht neigt sich vorerst wieder dem Ende…

Auch sonst hatte die Staffel so einiges zu bieten, was nicht nur der ein oder anderen Schwiegermutter ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. Es gab wie immer viel zu sehen – von den potentiellen Schwiegertöchtern bis hin zu den Annäherungsversuchen, die dieses mal auffälliger und gewagter waren, als in den vorherigen Staffeln.

[youtube K4srLo-bA7c]

Edmund, Mario, Heiko und Kurt gingen so richtig in die Vollen und machten ihren Herzdamen zahlreiche Avancen, die nicht immer gewöhnlich waren.

Schlagerfan Mario verwandelte sich beispielsweise für seine Karen in Howard Carpendale und sang ihr vor allen Nachbarn ein Ständchen. Das Fest hatte er eigens für sie organisiert und sie war von seinem Liebesbeweis zu Tränen gerührt. Die beiden sind sichtlich bis über beide Ohren ineinander verliebt und auch Marios Eltern haben ihm bereits ihren Segen für die Liebe der Zwei gegeben.

Auch bei Kandidat Heiko, der mit seiner Leidenschaft für Esoterik nicht hinterm Berg hält, hat es gehörig gefunkt. Er beglückte seine Michaela zu Ihrem Geburtstag ebenfalls mit einem Ständchen, dass er nur für sie komponiert hat. Anschließend machten sich beide auf eine romantische Wanderung zum Brocken.

Dorota macht das Rennen

Nach so viel Liebe gab es aber auch Tränen bei Rettungssanitäter Kurt. Der Junggeselle hat sich erst in der letzten Folge für eine der Damen, nämlich Dorota, entschieden. Nach zahlreichen Eifersüchteleien zwischen Iris und Dorota, konnte sich die aufgeschlossene Krankengymnastikerin schließlich beim Kampf um Kurt’s Herz durchsetzen. Nun können die beiden Turteltauben ihre Zweisamkeit ungestört genießen, was sie gleich am Abend bei einem idyllischen Lagerfeuer auch taten. Dort tauschten sie nämlich ihre ersten heißen Küsse aus.

Die Moderatorin Vera Int-Veen hat mit Schwiegertochter gesucht auch in diesem Jahr wieder voll ins Schwarze getroffen. Die Einschaltquoten waren so hoch, wie nie zuvor und auch bei den Kandidaten ist der Erfolg überaus repräsentativ: Dreiviertel der Kandidaten haben ihr Glück gefunden und auch die Schwiegermütter sind überaus glücklich über die Wahl ihrer Söhne.

Wir sind gespannt, was das Finale von Schwiegertochter gesucht noch zu bieten hat und wünschen den Kandidaten eine schöne Zeit.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.